Hefekuchen mit Aprikosen und Streuseln


Rezept speichern  Speichern

Blechkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 05.12.2011 4769 kcal



Zutaten

für

Für den Hefeteig:

500 g Mehl, evtl. auch etwas mehr
75 g Butter, oder Margarine, zimmerwarm
100 g Zucker
250 ml Milch, lauwarme
1 Würfel Hefe

Für die Streusel:

100 g Butter, weiche
50 g Mandel(n), geschält und gemahlen
50 g Mehl
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker

Außerdem:

1 Dose Aprikose(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
4769
Eiweiß
94,17 g
Fett
187,47 g
Kohlenhydr.
663,56 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Mehl in eine Rührschüssel geben, eine Mulde machen und die Hefe hineinbröseln. Zucker dazugeben und mit etwas lauwarmer Milch glatt rühren. Mit einem Tuch abdecken und an einer warmen Stelle ca. 20 Min. gehen lassen. Dann die restlichen Zutaten dazugeben und alles zu einem homogenen Teig kneten. Nochmals 30 Min. gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.
Den Teig dann durchkneten, ausrollen und auf ein Backblech geben. Einen kleinen Rand formen. Teig wieder abdecken. Aprikosen abtropfen lassen.

Für die Streusel Butter, Mandeln, Zucker, Vanillezucker und Mehl in eine Schüssel geben und verkneten, bis sich schöne Streusel bilden.

Hefeteig mit den Aprikosen belegen und die Streuselmasse darüber krümeln.

Im Ofen ca. 30-40 Min. bei 175 C° backen, je nach Bräunungswunsch.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jenkir2607

sehr gutes Rezept, habe nur die Hälfte der Teigzutaten genommen, damit der Boden bicht zu dick wird. Lecker!

14.05.2020 13:14
Antworten
Pasticceria_Lina

Hallo Shaniya07! Sind die 175 Grad Ober-und Unterhitze oder Umluft? Ich habe den Kuchen gerade im Ofen und habe jetzt einfach mal Ober-und Unterhitze eingestellt, bin mir aber nicht sicher, ob das so stimmt. Vielen Dank für deine Antwort! Wenn wir den Kuchen später gekostet haben, melde ich mich nochmal! :-) LG

19.06.2019 14:06
Antworten
Porsche9114

Danke Dir, werde berichten....

31.08.2018 09:18
Antworten
angelika1m

Hallo, siehe Bild - bei einer Dose Aprikosen sind die Abstände schon größer. Die Streusel füllen die Lücken aber gut aus. Wenn du es saftiger möchtest sind zwei Dosen Aprikosen eher angebracht. LG, Angelika

29.08.2018 18:28
Antworten
Porsche9114

Hallo , ich möchte am Freitag den Kuchen auch mal probieren, Hefeteig mit Streusel stellen für mich kein Problem da, was mich irritiert, sind ein Dose Aprikosen? Reicht das wirklich für ein Blech.. Vielleicht bin ich auch zu sehr bei Äpfel, werden die Aprikosen noch mal klein geschnitten und dann auf dem Teig verstreut?? Hilfe....

29.08.2018 08:58
Antworten
Porsche9114

Hallo , ich möchte am Freitag den Kuchen auch mal probieren, Hefeteig mit Streusel stellen für mich kein Problem da, was mich irritiert, sind ein Dose Aprikosen? Reicht das wirklich für ein Blech.. Vielleicht bin ich auch zu sehr bei Äpfel, werden die Aprikosen noch mal klein geschnitten und dann auf dem Teig verstreut?? Hilfe....

29.08.2018 08:56
Antworten
angelika1m

Hallo, ich habe nur 20 g frische Hefe verwendet und bei den Streuseln brauchte ich ganz viel Mandeln und Mehl zusätzlich, um einigermaßen Streusel zu formen. Dafür waren es für das ganze Blech auch genug Streusel ;-). Sehr lecker ! Dafür gibt es auch die Sterne ! Ich empfehle erst einmal nur 75 g Butter für die Streusel zu nehmen. LG, Angelika

26.06.2017 18:07
Antworten
mausinchen_1987

hab gerade den kuchen im ofen. hab schon die doppelte menge streusel genommen und kam mir trotzdem wehnig vor. mal sehen wie der schmeckt

12.01.2013 13:32
Antworten
lycylein

hab das rezept heute gemacht, allerdings frische aprikosen genommen. diese hab ich etwas zerkleinert und gesüßt. auch ich habe mehr streusel gemacht, da dies eindeutig zu wenig sind, lt. rezept. anteilmäßig habe ich auch mehr mehl für die streusel gebraucht. ansonsten hat alles funktioniert wie beschrieben. zum dank gibts ein zwei fotos. achja ganz wichtig: ES SCHMECKT LECKER!

25.08.2012 15:55
Antworten
tanja_maria2001

Das ist ein toller Kuchen, der Hefeteig ist mir perfekt gelungen, allerdings habe ich die Menge der Streusel verdoppelt, da es mir recht wenig vorkam. Aber das ist Geschmackssache und kann jeder halten wie er denkt.´ Ich werde den Kuchen auf jeden Fall wieder backen

15.02.2012 17:22
Antworten