Bewertung
(7) Ø4,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.12.2011
gespeichert: 252 (0)*
gedruckt: 3.467 (54)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.08.2008
8.220 Beiträge (ø2,1/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
350 g Mehl, Type 405
250 g Quark, (20% Fett oder Magerquark)
250 g Butter, weich
1/2 TL Salz
  Für die Füllung:
150 g Schinken (Roh- oder Kochschinken, je nach Gusto)
1 kleines Ei(er)
50 g Käse, gerieben
 etwas Salz, nach Bedarf
1 EL Schmand oder saure Sahne (evtl. etwas mehr)
 etwas Kümmel, gemahlen
Zwiebel(n), fein gehackt
 etwas Petersilie
 etwas Schnittlauch
  Zum Bestreichen:
  Eigelb
 n. B. Kümmel, Mohn oder Sesam

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 18 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den obigen Zutaten einen gerührten Teig herstellen und über Nacht kalt stellen. Nicht wundern: direkt nach der Zubereitung klebt der Teig sehr, das gibt sich aber nach der Ruhezeit.
Für die Füllung den Schinken fein würfeln, mit den restlichen Zutaten verrühren und mit Salz, etwas Kümmel und Kräutern abschmecken. Den Backofen auf 210°C vorheizen. Den Teig in 4 gleichgroße Portionen teilen, jede Portion möglichst dünn zu einer runden Platte ausrollen und mit einem Teigrädchen in Achtel schneiden. Auf die breite Seite der so entstandenen Teigdreiecke etwa 1 Teelöffel voll der Füllung geben, die Dreiecke von dieser Seite her aufrollen und zu Hörnchen biegen, die Teigspitzen etwas andrücken. Die Hörnchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen, mit verquirltem Eigelb bestreichen und nach Belieben mit Kümmel (oder auch Sesam oder Mohn) bestreuen. In ca. 15-18 Minuten goldgelb backen.