Bruschetta di modena


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Balsamico und Limette

Durchschnittliche Bewertung: 4.58
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 04.12.2011



Zutaten

für
2 Ciabatta
8 Tomate(n), (Strauchtomaten)
1 Zwiebel(n)
4 Knoblauchzehe(n)
1 Bund Basilikum
1 EL Aceto balsamico, weiß
1 Spritzer Limettensaft
Salz
Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
1 Prise(n) Zucker
n. B. Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Backofen auf 200°C vorheizen.

Die Tomaten in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel fein würfeln. Drei Knoblauchzehen sehr fein hacken. Alles in einer Schüssel vermengen, salzen und pfeffern. Die andere Knoblauchzehe schälen und halbieren.

Das Ciabatta in dünne Scheiben schneiden, eine Seite mit etwas Olivenöl beträufeln und mit den Knoblauchhälften einreiben. Das Brot jetzt für max. 6-8 Min. im Ofen kross aufbacken.

In der Zwischenzeit die Tomaten, Zwiebel und den Knoblauch mischen und mit Balsamico, Limettensaft und einer kleinen Prise Zucker verfeinern. Vier Esslöffel Olivenöl dazugeben, einmal gut durchrühren und zwei Minuten lang stehen lassen. Noch einmal durchrühren und dann überschüssige Flüssigkeit abgießen.
Basilikum in dünne Streifen schneiden, dazugeben und alles vermengen.

Ciabatta aus dem Ofen nehmen, ein wenig Salz auf die Olivenölseite streuen und mit dem Tomaten-Aufstrich belegen. Zum Schluss mit etwas Salz und Pfeffer nachwürzen und auf einem vorgewärmten Teller anrichten. Ein paar Tropfen Olivenöl über die Brote geben und mit Basilikum-Blättern garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yatasgirl

Hallo Die Bruschetta waren sehr lecker Haben uns sehr gut geschmeckt Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

16.07.2019 21:10
Antworten
-lms-

Habe kurzfristig nach einem Bruschetta-Rezept gesucht, das nicht länger ziehen muss, und bin begeistert. Sind super lecker geworden, danke!

18.02.2018 18:45
Antworten
hasen94

Ich habe die Tomaten noch länger ziehen lassen vor dem Abgießen. Die Bruschetta wurden letztlich kalt gegessen. Das hat gar nichts gemacht. Superlecker und kross.

06.10.2017 17:10
Antworten
mimicoco312

wieviel Scheiben kommen da in etwa raus bei den angegebenen 8 Portionen ?

11.01.2016 20:42
Antworten
MoniRigatoni

Hallo, absolut perfekt!!!!! LG Monika

25.05.2015 16:05
Antworten
schnucki25

kann mich nur anschließen sehr lecker,Bilder sind unterwegs. lg

30.09.2014 09:16
Antworten
wonderful-dessous

Super lecker!!

21.11.2013 11:34
Antworten