Gemüse
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
kalorienarm
Schwein
Schmoren

Rezept speichern  Speichern

Jägerrouladen

Schweinerouladen mit Pilzsoße

Durchschnittliche Bewertung: 4.62
bei 213 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 02.12.2011 567 kcal



Zutaten

für
8 Schweineschnitzel
4 EL Senf
16 Scheibe/n Räucherschinken
4 Gemüsezwiebel(n)
800 g Champignons, braune
1 Bund Suppengemüse (Möhre, Sellerie, Porree)
1 TL Tomatenmark
200 ml Weißwein
600 ml Fond (Rind oder Kalb)
400 ml Sahne
1 EL Thymian, frisch
etwas Petersilie, frisch
etwas Salz und Pfeffer
etwas Öl
evtl. Saucenbinder

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Schweineschnitzel dünn klopfen, mit Senf bestreichen, würzen mit Salz und Pfeffer, mit Schinken belegen und aufwickeln (evtl. mit Zahnstocher oder Faden fixieren).

Die Rouladen außen würzen und in etwas Öl anbraten. Eine gewürfelte Zwiebel, das Tomatenmark und das geputzte und gewürfelte Suppengemüse dazu geben, auch kurz anbräunen, dann mit Wein und Fond ablöschen und mit Deckel bei 200 °C im Backofen mindestens 80 min. schmoren.

Währenddessen die restlichen Zwiebeln in Ringe schneiden und mit den in Scheiben geschnittenen Champignons in einer Pfanne schön braun braten.

Zum Ende der Garzeit die Rouladen aus der Sauce nehmen und warm stellen. Zur Sauce die Sahne und den Thymian geben, aufkochen lassen und etwas reduzieren. Danach mit dem Zauberstab pürieren und abschmecken (ggf. mit Saucenbinder andicken).

Pilze, Zwiebeln und Fleisch in die Soße geben und ca. 15 min bei niedriger Temperatur durchziehen lassen. Mit Petersilie bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

RM0309

Hab es genau nach Rezept gekocht. War sehr lecker. Wird es sicher mal wieder geben. ⭐⭐⭐⭐⭐

16.02.2020 17:27
Antworten
Kochmeini

ich habe heute die Jägerrouladen gekocht und bin wirklich zufrieden mit dem Ergebnis. Ich finde, das ist ein tolles Rezept. Ich habe die Rouladen nach dem Anbraten für 4h im Slowcooker garen lassen. ansonsten habe ich mich an das Rezept gehalten. Da ist so viel Sosse übrig, das ich sogar noch was einfrieren kann. Daumen hoch und 5 Sterne für das Rezept.

30.01.2020 19:53
Antworten
Judi--82

Sehr lecker Mal was anderes!!

27.01.2020 16:23
Antworten
schwänlie

habe es anders zubereitet, aber die Zutaten gleich gelassen. Im Schnellkochtopf lässt es sich auch super einfach machen, habe 45min. auf Stufe 2 gemacht, da ist alles gut zart gekocht 😉 da die Flüssigkeit drin bleibt, hatten wir massig Soße (hmmm!) Ich hab die Zwiebeln und das Gemüse vorher schön lange in Butter geschmort, das gibt noch kräftiges Brataroma für die Soße. (Kann ich für fast jedes Essen empfehlen 😁)

13.01.2020 14:05
Antworten
Melonofant

Es köcheln gerade ☺️ koche es nun zum dritten Mal, es schmeckt einfach so gut. Dazu gibt es Kartoffeln oder Kroketten, je nach Laune, schmeckt beides ☺️

02.01.2020 13:30
Antworten
Caroline92

hallo, vielen dank für deine schnelle antwort. bist wohl auch jeden tag im chefkoch? lb. gruß caroline92

05.01.2012 19:53
Antworten
Caroline92

hallo, frage, ist 80 min. garzeit für schnitzel nicht zuviel? lb.gruß caroline92

05.01.2012 14:55
Antworten
Pimienta21

Hi Caroline92, freut mich, dass du dich für mein Rezept interessierst, und nein, 80 min sind auf keinen Fall zuviel. Ich hab´s auch schon länger im Ofen gehabt (weil wir uns verquatscht haben:-) und die Rouladen sind trotzdem gelungen. LG Pimienta21

05.01.2012 15:18
Antworten
Tombstone5

Hallo, wir haben geraden diese feinen Rouladen gegessen und ich möchte gerne das eingehamsterte Lob an dich weitergeben. Das Fleisch ist schön saftig geblieben und die Soße ist ein Gedicht. Ein Foto lade ich hoch. LG Tombstone

11.12.2011 13:37
Antworten
Pimienta21

Freud mich (als CK-Neuling) sehr, wenn´s gelungen ist und danke für das nette Lob.

12.12.2011 10:07
Antworten