Gemüse
Hauptspeise
Schwein
Überbacken

Überbackener Blumenkohl mit Schinkenröllchen

Durchschnittliche Bewertung: 4
 bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

SiS-tauglich

20 min. normal 02.12.2011
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
1 Blumenkohl
6 Scheibe/n Kochschinken
50 g Frischkäse, natur
125 g Käse, gerieben
Pfeffer
etwas Fertigmischung(Zwiebel-Kräuter-Mischung), TK
6 EL Sahne


Zubereitung

Blumenkohl in Röschen teilen und in einem Topf weich kochen, abgießen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Frischkäse mit der Zwiebel-Kräuter-Mischung verrühren und nach Geschmack pfeffern. Die Schinkenscheiben mit der Frischkäsemischung bestreichen, aufrollen und in die Auflaufform geben.
Die Blumenkohlröschen auf die Röllchen geben und mit der Sahne beträufeln. Geriebenen Käse darauf streuen und im Ofen bei 200° C 15-20 Minuten überbacken.

Das Rezept ist für Schlank im Schlaf als Abendessen geeignet.

Das Gericht schmeckt alleine schon sehr gut, kann aber auch mit einem schönen Steak gereicht werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung gefällig? Probiere die Schritt für Schritt Anleitung.



Verfasser




Kommentare

ruedelmar

Einfach,schnell, lecker

11.05.2012 11:53
Antworten
rehlein221

Sieht etwas unspektakulär aus, aber schmeckte doch ziemlich lecker ;-) Ist uns 4* wert!

Ich habe es etwas vereinfacht und anstatt des Natur-Frischkäses und der Kräutermischung einfach einen Kräuter-Frischkäse genommen.

War lecker ;-) Danke!

14.11.2012 20:14
Antworten
pieruline

Schön schnell, einfach und lecker!
Habe etwas mehr Sahne genommen und die vorher mit Salz und Pfeffer gewürzt.

Wird bestimmt noch einmal gekocht!

04.02.2013 10:41
Antworten
agescha

Ich habe dieses Rezept gestern zum ersten Mal ausprobiert und ich muß sagen, es ist sehr lecker und eine echte Alternative zu meinen bisherigen Blumenkohl-Rezepten.
Ich habe auch fertigen Kräuterfrischkäse genommen. Außerdem hatte ich noch einen Becher saure Sahne im Kühlschrank und habe diesen statt der Sahne genommen. Vorher noch etwas gewürzt - passte perfekt.
Ich hatte noch einen Rest Hackbraten, den ich dazu serviert habe...., aber das wäre nicht nötig gewesen, dieses Gericht kann man durchaus auch ohne weitere Beilagen essen.
Danke für dieses leckere Rezept!

19.09.2013 12:50
Antworten
Estrella1

Hallo!

Ich habe auch das Rezept ausprobiert.
Zum Kräuterfrischkäse kamen zusätzlich noch die Kräuter.
Es ist eine gute Alternative zu sonstigen Blumenkohlrezepten.

LG Estrella

03.05.2015 09:58
Antworten
schnucki25

einfach, schnell und lecker 😋

05.12.2018 16:05
Antworten