Wiener Schinkenstrudel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 02.12.2011



Zutaten

für
1 Pkt. Blätterteig (ca. 300 g)
350 g Kochschinken
200 g Brät (Btratwurstbrät, feines)
2 Semmel(n)
Wasser zum Einweichen
125 ml Schlagsahne
2 EL Semmelbrösel
1 EL Petersilie, gehackt
40 g Käse (Emmentaler), gerieben
1 Eigelb zum Bestreichen
etwas Butter, zerlassen
Dijonsenf
Salz und Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Den Blätterteig auf ein leicht angefeuchtetes Küchentuch legen und mit flüssiger Butter, die mit etwas Dijonsenf gut verrührt ist, einpinseln und leicht pfeffern.

Den Schinken fein würfeln und mit Bratwurstbrät, eingeweichten und gut ausgedrückten Semmeln sowie mit den übrigen Zutaten vermengen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Mischung auf dem Blätterteig verteilen, diesen vorsichtig mit dem Tuch aufrollen.

Mit Eigelb bestreichen und 30 bis 40 Minuten bei mittlerer Hitze (ca. 175°C) backen. In Scheiben schneiden und heiß servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Estrella1

Hallo! Vom Schinken habe ich nur die Hälfte genommen, und das Obers auch etwas reduziert. Die Fülle war trotzdem noch mehr als reichlich. Mit einem Blattsalat ein gutes Essen. LG in den Seewinkel aus NÖ Estrella

25.05.2017 18:50
Antworten