Pesto-Fisch aus dem Ofen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Stampfkartoffeln, Sardellen, Dill und Gurkengemüse

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 01.12.2011



Zutaten

für

Für den Fisch:

800 g Fischfilet(s) (Schellfisch, Kabeljau, Steinbeißer, o. ä.), frisches
Salz und Pfeffer
Pesto :
1 Zehe/n Knoblauch
1 Bund Rucola
1 Handvoll Basilikum
50 g Parmesan, geriebener
30 g Pinienkerne
100 ml Olivenöl
100 ml Rapsöl
etwas Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Außerdem:

1 kg Kartoffel(n)
8 Sardellenfilet(s)
3 EL Crème fraîche
3 EL Olivenöl
½ Zitrone(n), die abgeriebene Schale davon
Salz und Pfeffer
3 EL Dill, (Spitzen)

Für das Gemüse:

½ Gurke(n)
2 Äpfel
1 m.-große Zwiebel(n), rote
etwas Butter, zum Braten
einige Stiele Schnittlauch
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Dieses Gericht passt super in den Herbst wenn es draußen kälter wird und die Äpfel richtig reif sind.

Pesto:
Knoblauch schälen. Rucola, Basilikum, Knoblauch, Parmesan und Pinienkerne mit dem Öl pürieren. Die Paste mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Fisch:
Backofen auf 150 - 160 °C vorheizen. Fisch in vier gleichgroße Teile schneiden, salzen und pfeffern. Fischstücke in eine ofenfeste Form legen und mit Pesto bedecken. Etwa 15 Minuten im Ofen überbacken. Zur Garprobe mit einem Holzstäbchen einstechen, oder Temperatur messen (Kern: 45 - 50 °C an der dicksten Stelle).

Stampfkartoffeln:
Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen. Ausdampfen lassen und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Sardellenfilets hacken und mit Crème fraîche, Olivenöl und Zitronenschale unter die Stampfkartoffeln rühren. Das Mus salzen und pfeffern. Dill hacken, aber erst unmittelbar vor dem Servieren untermischen, damit er seine frische, grüne Farbe behält.

Gemüse:
Gurkenstück schälen, der Länge nach halbieren, die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Gurkenhälften schräg in Stücke schneiden oder parieren.
Äpfel vierteln, von den Kerngehäusen befreien und in Spalten schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls in Spalten schneiden.
Etwas Butter in einer Pfanne zerlassen. Gurke und Zwiebel darin dünsten. Nach einigen Minuten kurz die Apfelspalten dazugeben, so dass diese noch knackig bleiben. Das Gemüse salzen und pfeffern.

Den Schnittlauch in 3 - 4 cm lange Stücke schneiden. Den Fisch auf vorgewärmte Teller legen und mit dem Gemüse umranden. Etwas von der Butter darüber träufeln und mit dem Schnittlauch garnieren. Den Dill unter die Stampfkartoffeln heben und diese in Schälchen getrennt dazu reichen, ggf. mit einem Dillzweig garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.