Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.12.2011
gespeichert: 23 (0)*
gedruckt: 692 (12)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.07.2011
1 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Seezunge(n)
Zitrone(n)
100 g Mehl
150 g Butter, geklärte
1 Schuss Olivenöl
500 g Kartoffel(n), kleine
1/2 Bund Petersilie
50 g Butter
  Salz
  Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln ungeschält in reichlich Wasser ca. 20 Minuten zugedeckt kochen und 10 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen.
Die Kartoffeln mit kaltem Wasser abschrecken, schälen und halbieren oder vierteln, kleine Kartoffeln ganz lassen. Die 50 g Butter zu den Kartoffeln geben, salzen.

Währenddessen die Petersilie hacken, die Seezungen ausnehmen, häuten (am besten die helle Haut am Fisch lassen), säubern, pfeffern und salzen. Nun sorgfältig in Mehl wenden und vorsichtig abklopfen.
In einer großen Pfanne die geklärte Butter schmelzen, den Schuss Olivenöl zugeben und die Seezungen auf jeder Seite bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten goldbraun braten, nach dem einmaligen Wenden (Vorsicht!) die Seezungen immer wieder mit der Butter aus der Pfanne übergießen.
Die Zitrone halbieren, eine Zitronenhälfte vierteln. Die Seezungen auf vorgewärmten Tellern anrichten. Die restliche Butter erhitzen bis sie braun wird, den Saft der anderen Zitronenhälfte in die Butter pressen und die Pfanne kurz schwenken. Diese "Meunière-Butter-Sauce" nun über die gebratenen Seezungen geben und mit je einem Viertel der Zitrone garnieren.
Die Kartoffeln auf die Teller geben, Petersilie darüber streuen und mit ein paar Petersilienblättern dekorieren. Sofort heiß servieren.