Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.12.2011
gespeichert: 1.380 (0)*
gedruckt: 2.751 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.01.2011
13 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Pfifferlinge (Eierschwammerl), geputzte
125 g Bauchspeck, gewürfelt
125 g Zwiebel(n) (Jungzwiebel)
250 g Brot(e) (Knödelbrot)
250 ml Milch
75 g Butter
Eigelb
Eiweiß
Ei(er)
3 EL Parmesan, gerieben
3 EL Schnittlauch, in feine Röllchen geschnitten
3 EL Petersilie, fein gehackt
  Salz
  Pfeffer
  Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eierschwammerl so lange anrösten, bis sie kein Wasser mehr geben. Bauchspeck und Jungzwiebel anschwitzen. Die Butter dazugeben, mit den Eierschwammerl, Petersilie, Schnittlauch und der Milch vermengen, auskühlen lassen und dann das Eigelb einrühren, mit Salz und Pfeffer gut würzen, alles über das Knödelbrot gießen und gut verrühren. Die Knödelmasse 30 Minuten durchziehen lassen.
Eiklar zu Schnee schlagen und unter die Knödelmasse heben.

Die Knödelmasse auf eine Frischhaltefolie geben, zu einer dicken Wurst formen und in eine Serviette einrollen. Enden gut zusammenbinden und in reichlich Salzwasser 30 Minuten langsam kochen.
Serviettenknödel aus dem Wasser nehmen, mit kaltem Wasser abschrecken, auswickeln und in nicht zu dünne Scheiben schneiden.

Eier und Parmesan verrühren. Die Serviettenknödelscheiben darin wenden und in wenig Öl beidseitig goldgelb backen.