Zutaten

500 g Nudeln
  Salzwasser
Paprikaschote(n)
Zwiebel(n), evtl. 2
Tomate(n)
150 g Peperoni, eingelegt
Brötchen oder 2 Scheiben Toastbrot
200 ml Tomatensauce oder Ketchup oder Tomatenmark
1 Pck. Käse, gerieben
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, rosenscharf
  Knoblauch, frisch gehackt oder Pulver
  Chilipulver
8 EL Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. Währenddessen Paprika, Tomaten und Zwiebeln in Würfel schneiden, die Zwiebelwürfel mit den Tomatenwürfeln mischen. Die Peperoni abtropfen lassen und entkernen, dann entweder in kleine Ringe schneiden oder ganz lassen.

Das Brötchen in eine separate Schüssel klein zerkrümeln (Achtung! Bitte kein Paniermehl draus machen), dann Pfeffer, Salz, Paprikapulver, Knoblauch und 6 EL Olivenöl dazugeben und mischen. Ich empfehle, noch 3 - 4 EL Wasser hinzuzugeben.

Eine Auflaufform mit ca. 2 EL Olivenöl einpinseln. Die gekochten Nudeln in einem Sieb abtropfen und dann 1/3 der Nudeln in die Auflaufform füllen.

Jetzt wird folgendermaßen geschichtet: Auf das 1. Drittel Nudeln kommt die Zwiebel-Tomatenwürfel-Mischung, danach folgt das 2. Drittel Nudeln. Auf diese Schicht kommen dann die Paprikawürfel, danach folgen die restlichen Nudeln. Obendrauf kommen die Peperoni. Auf den Peperoni wird dann die Brötchen-Gewürzmischung verteilt.

Anschließend wird die Tomatensoße auf dem Auflauf verteilt, die sich automatisch unter alle Schichten mischt (also bitte nicht unterrühren!) Jetzt werden noch mal etwas Pfeffer, Salz, Chilipulver und Paprikapulver auf den Auflauf gegeben, hier kann jeder nach Geschmack würzen.

Zum Schluss wird der Reibekäse obendrauf verteilt, bevor die Auflaufform in den Ofen kommt. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 30 Minuten backen. Die Backzeit kann variieren. Der Nudelauflauf ist fertig, wenn der Käse goldbraun geworden ist.

Wer es nicht vegetarisch mag, kann auch Hackfleisch oder Schinkenwürfel untermischen. Auch die Zugabe von etwas Schlagsahne, saurer Sahne oder Schmand ist sehr empfehlenswert.