Bewertung
(34) Ø4,19
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
34 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.11.2011
gespeichert: 2.303 (1)*
gedruckt: 5.884 (12)*
verschickt: 53 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.06.2011
56 Beiträge (ø0,02/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Hackfleisch vom Rind
250 g Hackfleisch vom Lamm
3 Zehe/n Knoblauch
500 g Zwiebel(n)
1 Bund Koriandergrün
1 Bund Dill
1/2 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
1 TL Zimtpulver
150 ml Öl (Sonnenblumenöl)
2 große Tomate(n)
75 g Tomatenmark
1 Bund Minze, frische
600 ml Wasser, kaltes

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, Koriander und Dill fein hacken und mit Salz, Pfeffer, Zimt und Hackfleisch vermischen. Aus dieser Mischung mit feuchten Händen mittelgroße Bällchen formen. Diese in einer Pfanne mit 100 ml Sonnenblumenöl 10 Minuten lang goldbraun anbraten.

Die Tomaten schälen und in Würfel schneiden. Die restlichen Zwiebeln und Knoblauchzehen hacken und im restlichen Öl glasig anschwitzen. Die Tomaten und das Tomatenmark hinzufügen, danach die Fleischbällchen in den Topf geben. 600 ml kaltes Wasser dazugeben und 30 Minuten köcheln lassen. Danach die frische Minze dazugeben und noch mal eine halbe Stunde köcheln lassen.

Dieses Gericht passt gut zu arabischem Reis. Dies ist die ägyptische Variante des Rezepts. In der libanesischen Küche wird anstatt Koriander und Dill ein Bund glatter Petersilie verwendet und die Fleischbällchen sind sehr viel kleiner.