Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.11.2011
gespeichert: 109 (0)*
gedruckt: 279 (1)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.02.2011
533 Beiträge (ø0,18/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Tortenboden, (Biskuitteig dunkel von Käferblau aus der DB)
730 ml Sahne
1 Pck. Sahnesteif
40 g Butter
325 g Kuvertüre, zartbitter
325 g Kuvertüre, Vollmilch
5 Tropfen Aroma, (Mandel-)
100 g Mandelstifte, bitter
100 g Mandel(n), grob gehackt
40 g Kokosfett (Palmin)
4 EL Kakaopulver
24 Stück(e) Konfekt, (Rondnoir)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Am Vortag: 12 Rondnoirkugeln aus der Folie holen und in einem Gefrierbeutel in den Gefrierschrank legen. Käferblaus dunklen Biskuit backen, abkühlen lassen und horizontal in 3 Teile schneiden.

325g Schokolade halb zartbitter, halb Vollmilch schmelzen (Mikrowelle, Wasserbad), davon 6-7 EL auf dem ersten Boden gleichmäßig dünn verteilen und die gestifteten Mandeln deckend darüber streuen. 2-3 weitere Löffel Schokolade locker in Ziehfäden darüber verteilen. Die Tortenmanschette anlegen und ca. 15 min. in den Kühlschrank stellen.

Derweil Ganache herstellen:
200ml Sahne und die Butter erwärmen bis die Butter geschmolzen ist(Mikrowelle), übrige bereits geschmolzene Schokolade damit gründlich verrühren und das Aroma hinzufügen. Auf den abgekühlten Mandelboden gießen, die nächste Lage Biskuit darauflegen und wieder für min 2 Std. in den Kühlschrank geben.

Derweil:
Die übrige Sahne mit Sahnesteif halb steif schlagen. Die Rondnoir-Kugeln aus dem Gefrierschrank grob schneiden und nun in einem Gerät sehr fein zerhacken, dann einen EL Kakao hinzufügen und wieder hacken lassen, dann ein weiteren EL Kakao hinzufügen und nochmals hacken lassen, bis eine pulverige Masse entstanden ist, die unter die Sahne gegeben und mit dem übrigen Kakao steif geschlagen wird. Einen Teil auf die gut gekühlte Torte geben, darauf eine dünne Lage gehackte Mandeln geben. Den Rest mit den übrigen Mandeln vermengen und auf die Torte geben, dann die letzte Lage Biskuit darauflegen. weitere 2 Std. kühlen.
Derweil übrige Schokolade und Kokosfett gemeinsam im Wasserbad/ Mikrowelle schmelzen. Die Torte nach der Kühlung vorsichtig von der Manschette befreien und die Schokoglasur über die Torte geben und besonders die Seiten gut einstreichen, das ist ein wenig problematisch, ich empfehle eine Kuchenpalette zu nehmen und die herunter gelaufene Schoko immer wieder hoch zu streichen, bis sie anzieht. Zum Schluss mit den übrigen Rondnoir-Kugeln verzieren. Schokoglasur ca. 15 min. anziehen lasen.