Limettengelee à la dukan


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.18
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 29.11.2011 35 kcal



Zutaten

für
200 g Magerquark
180 g Magerjoghurt
wenig Süßstoff, flüssig
3 Blatt Gelatine
1 m.-große Limette(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Gelatine nach Packungsangabe vorbereiten.

In der Zwischenzeit Quark und Joghurt mit dem Süßstoff glatt rühren.
Saft der Limette mit ein bisschen Fruchtfleisch auspressen, dazugeben und gut vermischen.
Einige EL der Quark-Joghurt-Masse zur Gelatine geben und gut verrühren. Nach und nach restliche Masse dazugeben und immer wieder gut rühren, damit die Gelatine nicht klumpt. Masse kühl stellen und gelieren lassen.

Als Teil eines Desserts oder als leichte Erfrischung.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_EllenT

Hallo Ilkamama, ein Gelee ist nicht nur der aus Fruchtsaft hergestellte Brotaufstrich, sondern auch eine gelierte Zubereitung. Und das ist hier der Fall - daher der Name. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

28.10.2018 12:08
Antworten
Ilkamama

Man sollte das vielleicht mal umbenennen? Ein Gelee ist das ja absolut nicht, sehr irreführend....

28.10.2018 07:00
Antworten
rubitubi

Ich finde dass Rezept bis jetzt am leckersten von den vielen Nachspeisen die ich bei der Dukandiät schon getestet habe!Ich reibe einfach auch noch die Zitronenschale fein und gebe dass dem Rezept bei. Es ist so erfrischend, locker gerade so gut wie ein Mousse! Vom feinsten!! Danke für dass Rezept Rubitubi

10.03.2012 19:38
Antworten
Anula

Hallo, habe im Rahmen von Dukan Diät dieses Dessert ausprobiert und war begeistert! Schnell und einfach zum vorbereiten und wenn man Hunger auf Süsses hat ist es wirklich prima! Habe mit 5 Sternen bewertet und weiss nicht warum daraus nur 3.3 geworden sind?! Gruss Anula

18.01.2012 22:39
Antworten