Kirsch - Quark - Schnitten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 28.11.2011



Zutaten

für
250 g Margarine
160 g Zucker
1 Prise(n) Salz
4 Ei(er)
50 g Schokoladenraspel
1 TL Rum
350 g Mehl
1 Pck. Puddingpulver (Schokolade-)
2 EL Kakao
140 g Zucker
1 TL Zimt
1 TL Backpulver
500 g Quark
3 Becher saure Sahne, je 150 g
3 Pck. Puddingpulver (Vanille-)
140 g Zucker
1 Glas Sauerkirschen
Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Margarine, Zucker, Salz und Eier schaumig schlagen. Schokoladenraspel und Rum unterrühren. Mehl mit Schokoladenpuddingpulver, Kakao, Zimt und Backpulver sieben und unter die Eiermasse rühren.

Quark, saure Sahne, 1 Pck. Vanillepuddingpulver und 100 g Zucker miteinander verrühren. Sauerkirschen abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. Aus dem Kirschsaft, restlichem Zucker und 2 Pck. Vanillepuddingpulver einen Pudding kochen. Die Kirschen unterheben.

Backblech mit Backpapier belegen. Die Hälfte des Teiges drauf streichen. Erst die Kirsch- und dann die Quarkmasse darüber verteilen. Den restlichen Teig in Flecken darüber verteilen.

Kuchen ca. 45 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180°C backen.

Auskühlen lassen und mit Puderzucker betreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chrisch46

hallo Blume, freut mich das der kuchen geschmeckt hat. Danke für die liebe Bewertung. Lg Chrisch46

10.01.2012 16:19
Antworten
blume2008

Hallo Chrisch, habe deinen Kuchen gestern gebacken und kann nur sagen er ist mir sehr gut gelungen. Ich habe Backfeste V. Puddingpulver genommen (ohne Kochen), ging super und ist schneller. Der Besuch war begeistert. Einfach nur lecker. Danke für das Rezept. LG. Sylvi Unbedingt nachbacken!

07.01.2012 07:53
Antworten