Frikadellen auf Kartoffel-Brokkoli


Rezept speichern  Speichern

gut auch für große Portionen

Durchschnittliche Bewertung: 4.16
 (41 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 28.11.2011 512 kcal



Zutaten

für
900 g Pellkartoffel(n)
1 kg Brokkoli
800 g Hackfleisch, gemischt
4 EL Paniermehl
2 Ei(er)
2 Zwiebel(n), fein gehackt
1 EL Paprikapulver
40 g Tomatenmark
Salz und Pfeffer
250 g saure Sahne
250 g Sahne
200 ml Milch
2 EL Thymian

Nährwerte pro Portion

kcal
512
Eiweiß
29,63 g
Fett
31,87 g
Kohlenhydr.
26,35 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Pellkartoffeln in Scheiben schneiden und auf einem Backblech verteilen. Den Brokkoli in Röschen teilen und in Salzwasser blanchieren.

Das Hackfleisch mit Paniermehl, Eiern, fein gehackten Zwiebeln, Senf und Tomatenmark vermischen und nach Geschmack würzen. Kleine Frikadellen formen und auf die Kartoffeln legen.

Aus Sahne, saure Sahne und Milch eine Sauce rühren und mit Salz, Thymian und Pfeffer würzen und darüber gießen.

Bei 190°C im vorgeheizten Backofen ca. 30-40 Min. garen. Kurz vor Ende den Brokkoli dazu geben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

FeelGoodInc

Eines meiner Lieblingsessen! Tolles Rezept, schon vor Jahren gefunden und immer wieder kommt es auf den Teller. Von der Sauce mache ich auch immer ein wenig mehr und kräftiger, weil ich diese sehr lecker finde. 5 Sterne

12.05.2021 09:23
Antworten
milka59

Hallo, vor ein paar Tagen gab es dieses köstliche Gericht.Volle Sterne.....mehr braucht man dazu nicht schreiben 😋.Danke fürs einstellen . Liebe Grüße Milka

03.11.2017 17:30
Antworten
käsespätzle

Hallo, mein Hackfleisch war ausschließlich Rinderhack. Hab auch nur das halbe Rezept gemacht. Es hat alles in Allem sehr gut zusammen gepaßt. Eine Portion ist übrig geblieben, die gibt es morgen Mittag. Da muß ich für mich allein schon nichts kochen. LG käsespätzle

16.11.2014 12:18
Antworten
cloe7

Hallo ein wirklich leckeres Essen.Habe es gerade gekocht musste dann feststellen das ich nicht genug Brokkoli habe. Also habe ich noch etwas Blumenkohl dazu getan (beides Tk). War sicher genauso gut wie nur Brokkoli. wird es jetzt öfter mal geben, da es schnell gemacht ist und auch günstig ist. Gruß cloe 7

09.11.2014 17:59
Antworten
rkangaroo

Hallo, hier noch ein Skeptiker und auch ich war vollauf begeistert von diesen Frikadellen ohne Vorbraten. Auch geschmacklich fand ich sie sehr gut durch den Senf und Tomatenmark. Einfach mal was Anderes mit Frikadellen! Der Auflauf war schnell zubereitet - einfach ein komplett leckeres Essen. Auch ich werde beim nächsten Mal die Menge der Sosse erhöhen, da wir gerne Kartoffeln in Sosse zerdrücken (lach). Gruss aus Australien rkangaroo

27.09.2014 05:18
Antworten
aurora2000

Hallo! Ich habe auch dein Rezept ausprobiert und kann mich den anderen nur anschließen: Sehr lecker! Werde ich bestimmt bald wieder machen! Danke fürs tolle Rezept! liebe Grüße aurora

12.01.2012 13:15
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, ich kann mich des Lobes nur anschließen, es ist sehr lecker gewesen. Die Frikadellen haben mir besonders gefallen. Ich meine im Gegensatz zu welchen, die in der Pfanne gebraten werden. Ein sehr schönes Rezept, das ich gerne wieder machen werde. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

08.01.2012 23:19
Antworten
Assibaby

Liebe falafel, auch bei uns gab es Deine Frikadellen auf Kartoffel-Brokkoli und es hat uns ebenfalls richtig gut geschmeckt. Selbst mein ansonsten *gemüsehassender* Sohn hat sich noch eine 2. Portion gegönnt :-)! Durch das Kochen der Pellkartoffeln am Vortag, ging die Zubereitung ratzfatz. Den blanchierten Brokkoli habe ich kurz vor Garende dazu gegeben und kurz im Ofen heiß werden lassen. Vielen Dank für Dein Rezept, das gibt es bei uns sicher wieder! VlG Assibaby

04.01.2012 19:25
Antworten
falafel

Hallo freut mich, das es gut geschmeckt hat. lg Annette

04.01.2012 21:02
Antworten
leeni2507

Hallo! Bei uns gab es heute dieses Gericht und es hat uns seehr gut geschmeckt. Schnell gemacht ist es noch dazu. Vielen Dank fuer das Rezept. Liebe Gruesse Leeni

02.01.2012 22:22
Antworten