Fenchel-Möhren-Gemüse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.59
 (286 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 28.11.2011 177 kcal



Zutaten

für
500 g Möhre(n)
700 g Fenchel
30 g Haferflocken
30 g Butter
100 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
177
Eiweiß
4,96 g
Fett
9,80 g
Kohlenhydr.
17,45 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Möhren putzen und in dünne Scheiben schneiden. Den Fenchel putzen, waschen und ebenfalls in dünne Ringe schneiden.

Die Haferflocken in der zerlassenen Butter kurz anrösten, Möhren und Fenchel dazugeben und kurz andünsten. Anschließend mit der Brühe aufgießen und ca. 10-15 min. zugedeckt bei mittlerer Hitze dünsten. Zum Schluss die Sahne dazugeben, würzen und servieren.

Dazu passt Kartoffelpüree oder Reis.

Passt prima in die heiße Jahreszeit - für ganz Eilige.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Marlies-Bartzsch

Leckeres Rezept. War bestimmt nicht das letzte Mal, dass ich es für uns zubereitet habe. Ich würde nur die Karotten vorher alleine andünsten. Obwohl sie in dünne Scheiben geschnitten waren, waren sie uns zu sehr "alldente". Ansonsten volle Punktzahl.

07.05.2022 12:16
Antworten
MinnieMaus755

Auch von mir 5 *****! Sahne hatte ich zwar nicht im Haus, aber durch die Haferflocken wurde es auch so sämig. Ich liebe Möhren und auch Fenchel - somit das perfekte Rezept. Soooo lecker! Und fix gemacht. Dazu gab es Reis. Wird definitiv wieder zubereitet!!!!!

22.04.2022 20:12
Antworten
Charlotte50

Schon mehrfach gekocht. Reis und Lachs dazu. So schnell gemacht und schmeckt hervorragend

09.04.2022 11:43
Antworten
Juulee

Sehr genial mit den Haferflocken. Passt und schmeckt! Gerne 5 Sterne! Juulee

26.01.2022 16:24
Antworten
RoyalKitchen

Sehr lecker, so kann man sogar Fenchel essen. Und das mit der Sämigkeit der Soße durch die Haferflocken klappte hervorragend. 5 Sterne!

22.01.2022 22:34
Antworten
Runcook

Das Rezept ist wirklich einfach zuzubereiten und Superlecker. Ich habe es meiner Schwiegermutter emfpohlen. Grüße Runcook

18.04.2012 21:11
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Runcook, es freut mich wenn das Rezept so gut ankommt, auch einer der Fenchel nicht so mag ist von diesem Gericht begeistert..............hoffe bei der Schwiegermutter kommts genau so gut an :-) LG Kuchenchaotin

20.04.2012 23:53
Antworten
ildi77

Die Idee mit den Haferflocken ist genial, hat super lecker geschmeckt! Danke für das Rezept :-) Grüsse, Ildiko

11.12.2011 19:31
Antworten
huibu01

Was machen die Haferflocken denn - geschmacklich und von der Konsistenz? Kann man die weglassen, finde die Idee von etwas labberigen Haferflocken mit knackigem Fenchel nämlich nicht so klasse... Danke und Gruß!

04.02.2015 17:27
Antworten
Gelöschter Nutzer

Die Haferflocken funktionieren hier wie im Porridge, durch das Aufkochen werden sie zwar weich, geben der Flüssigkeit jedoch eine tolle sähmige Konsistenz. Wenn sie dich arg abschrecken, wäre meine Idee stattdessen eine Mehlschwitze zu verwenden. viele Grüße Ruby

19.02.2017 20:00
Antworten