Braten
einfach
Hauptspeise
Schnell
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schweinerückensteaks Tessiner Art

mit Tomaten und Käse

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 27.11.2011



Zutaten

für
4 Steak(s) (Rückensteaks) vom Schwein
4 Fleischtomate(n)
200 g Käse (Gratin-), gerieben
etwas Salz
etwas Pfeffer
etwas Paprikapulver, edelsüß
etwas Schweineschmalz, zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Tomaten mit kochendem Wasser kurz überbrühen, dann häuten, vierteln und die Kerne entfernen. Dann das Tomatenfleisch in Würfel schneiden, diese salzen, pfeffern und mit Paprikapulver bestreuen. Sachte umrühren und die Tomatenwürfel für etwa 1 Stunde marinieren.

Das Fleisch abspülen und trocken tupfen, dann von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer bestreuen. Fett in der Pfanne erhitzen und die Steaks von beiden Seiten braten, dann in eine feuerfeste Form geben. Tomatenwürfel gleichmäßig auf den Steaks verteilen. Darauf dann den Gratinkäse ebenso gleichmäßig darüber streuen. Form in den Backofen geben und kurz unter dem Grill gratinieren.

Steaks auf vorgewärmten Tellern anrichten und warm servieren.

Kroketten und Rohkost oder einen Salat je nach Saison dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Torana

Hallo, ich habe das Rezept vor kurzem ausprobiert und muss sagen: lecker! Das Fleisch war schön zart und mit den Tomaten und Käse überbacken... sehr lecker. Bei uns gab es noch selbstgemachte Kartoffelspalten aus dem Ofen, Kräuterdip und einen knackigen Salat dazu.

07.10.2019 16:50
Antworten
Nachtwächter

Hey Ein sehr leckeres Rezept ganz einfach gemacht. Ich hab die Tomaten nicht überbrüht sondern nur die Kerne entfernt und kleingeschnitten. Dazu gabs Spätzle mit Kopfsalat. Sogar mein Mann war begeistert :-)

11.03.2013 18:33
Antworten
Liesbeth

Ja, ich bereite es auch gern zu. Manchmal variiere ich es noch ein bisschen, indem ich Kapern mit zu den Tomatenwürfeln gebe oder grob gehackte Oliven.

28.11.2011 19:15
Antworten
Sue1010

Das ist eine sehr gute Idee fürs schnelle Sonntagsessen, ich mach das gerne und meine Familie freuts sich jedesmal wieder drüber!

28.11.2011 16:35
Antworten