Geburtstagskuchen


Rezept speichern  Speichern

Schokoladenkuchen, Kinder, Fußball

Durchschnittliche Bewertung: 3.27
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 27.11.2011



Zutaten

für
250 g Butter
250 g Zucker
3 Ei(er)
50 g Mandel(n), gemahlen
500 g Mehl
75 g Kakaopulver
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz
250 ml Milch
evtl. Rum
250 g Puderzucker
1 Eiweiß
12 Zucker - Figuren (Fußballspieler)
etwas Lebensmittelfarbe, grüne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Die restlichen Zutaten nach und nach zugeben und gut verrühren. Auf höchster Stufe 2 Min. cremig rühren und dann den Teig in eine gefettete Kuchenform füllen.

Im vorgeheizten Backofen ca. 60 Min. bei 175°C backen. Den Kuchen dann auskühlen lassen.

Eiweiß steif schlagen, Puderzucker nach und nach hinzufügen und cremig rühren. Etwas der Zuckermasse zur Seite stellen, den Rest gut mit der Lebensmittelfarbe vermischen. Den grünen Zuckerguss gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Etwas antrocknen lassen, dann mit dem restlichen, weißen Zuckerguss Linien aufmalen. Zum Schluss die Fußballspieler (mit einem Klecks Zuckerguss auf der Rückseite) auflegen.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Blandor28

Na, ja! Man braucht schon viel Grün! Aber für diese eine mal lohnt es sich ja! :) Bis Dann

29.01.2015 09:33
Antworten
Knuddelherzchen

Ich habe dem Kuchen mach 45 min aus dem Ofen geholt. 60 min sind definitiv zu lange. Hatte 175 grad ober-/unterhitze. Man brauch viel Grün um es kräftig hin zubekommen. Ich habe 2 Eiweiß genommen weil die Glasur sonst zu wenig war

05.10.2014 02:30
Antworten
loootti

War nicht zu schwer! Meinem Sohn Finn hat er sehr gut geschmeckt und seinen "Kumpels" auch war der apsolute Highlight nach dem gewonnenen Tunier!!!!!! Liebe Grüße Looti

06.11.2012 13:27
Antworten
Chefkoch231199

Sorry das klingt jetzt etwas hart

01.10.2012 15:51
Antworten
Chefkoch231199

Ich wollte das Rezept mit meiner Mutter für meinen Bruder backen, da ich dachte (den Kommentaren und der Beschreibung nach zu urteilen) das dieses Rezept nicht schwer ist. Doch schon nachdem ich das Mehl mit dem Teig verrührt habe lies sich der Teig sehr, sehr schwer Mixen/Rühren, meine Mutter und ich mussten noch ca 50ml Milch hinzuschütten damot die Masse nicht mehr so zäh war wie Kaugummi. Nachdem Backen (wir haben den kuchen nur 45min im Backofen gehabt) war der Kuchen steinhart. Wir versuchten es nochmal mit einem anderen Boden und nachdem dieser gelungen war wollten wir den zuckerguss testen doch der war eine einzige enttäuschung. Damit die Farbe schön knall-grün wird braucht man min. 2 1/2 tuben Lebensmittelfarbe. Außerdem waren die angaben viel zuwenig. Man braucht mindestens das doppelte an den zutaten die für ein Blech eigendlich vorgesehen waren und wir waren wirklich sparsam beim auftragen. Meine Mutter und ich sind eig. sehr backerfahren doch bei diesem Rezept hilft selbst erfahrung nicht weiter. Meine Mutter ist jetzt wütend in den Supermarkt gefahren um neue zutaten zu besorgen, damit mein Bruder morgen einen anstendingen Kuchen hat. Fazit: Nie wieder! (Sorry :( )

29.09.2012 16:02
Antworten
freckle81

Ich habe diesen Kuchen zusammen mit meinem Neffen gebacken. Er ist sehr lecker geworden und demnach kinderleicht ;-) Vielen Dank

02.07.2012 18:11
Antworten
Linkenbock

Hallo, habe mir bei dir die Idee für die Verzierung meines Kuchen geklaut und das Rezept für den Zuckerguss entliehen. Der Zuckerguss ist super gelungen, vor allem für große Flächen. Als Kuchen, muss ich leider gestehen, habe ich das Rezept von der "EineRose" mit ihrem Fantakuchen genommen. Nur das Unterteil, ohne Sahne, Schmand und Obst. Eure beiden Rezepte ergaben einen perfekten EM-Kuchen zum ersten und zweitem Deutschlandspiel. Danke.

24.06.2012 11:37
Antworten