Aprikosen-Bounty Tarte


Rezept speichern  Speichern

was Besonderes

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 25.11.2011



Zutaten

für
350 g Mehl
1 Prise(n) Salz
225 g Butter
4 Ei(er)
150 g Zucker
1 kl. Dose/n Aprikose(n), halbiert, ca. 250 g
6 Schokoriegel, (Bounty, Riegel à 28 g)
1 kl. Dose/n Kokosmilch, ca. 160 ml
1 EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker
evtl. Wasser
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Für den Mürbeteig 200 g Mehl, Salz, 125 g Butter, 1 Ei und 50 g Zucker verkneten und in eine gefettete Tarte- oder Springform (Durchmesser 28 cm) geben und einen Rand formen.

Die abgetropften Aprikosen auf dem Teig verteilen. Die Bountys in kleine Würfel schneiden. Kokosmilch mit den restlichen Eiern und einem EL Zucker verrühren und über die Aprikosen gießen. Die Bountystückchen gleichmäßig darauf verteilen.

Für die Streusel 150 g Mehl, 100 g Zucker, Vanillezucker und 100 g Butter zu Streuseln verkneten und diese auf der Tarte verteilen.

Den Kuchen in den vorgeheizten Backofen bei ca. 180°C schieben und 40-50 Minuten backen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

streuselchen89

Das freut mich sehr! Ja, mit Ananas kann ichs mir auch gut vorstellen! Danke für die tolle Bewertung!

17.12.2013 15:06
Antworten
AnneKr

Ich hatte diesen kreativen Kuchen ausprobiert und auf einen Besuch mitgenommen. Er kam sehr gut an! Ich habe statt Aprikosen allerdings Ananas genommen :) Die Kombi ist einfach lecker. Danke für das Rezept!

17.12.2013 14:42
Antworten