Bewertung
(14) Ø4,56
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.11.2011
gespeichert: 449 (4)*
gedruckt: 5.859 (55)*
verschickt: 19 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.11.2004
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
600 g Hühnerschenkel, entbeint
200 g Wurst (Chorizo)
200 g Champignons
700 g Tomate(n)
200 g Bohnen, grüne
Paprikaschote(n), rot
500 g Reis (Rundkorn-)
800 ml Hühnerbrühe
Zitrone(n), unbehandelt
1/4 TL Safran
1 EL Rosmarin, gehackt
1 EL Petersilie, glatt, gehackt
60 ml Olivenöl
3 Zehe/n Knoblauch
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hühnerfleisch (keine Hähnchenbrust verwenden) in 3 cm große Würfel und die Chorizo in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Paprika in Streifen, Champignons in dünne Scheiben, grüne Bohnen in 3 cm lange Stücke schneiden. Die Tomaten grob hacken. Die Hühnerbrühe erhitzen. Den Safran in etwa 60 ml heißem Wasser auflösen. Von der Zitrone 1 EL Schale abreiben. Den Knoblauch pressen.

Das Olivenöl in einer Paellapfanne oder einer anderen sehr breiten großen Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die Paprika zugeben und weich braten, dann aus der Pfanne nehmen. Dann das Hühnerfleisch auf allen Seiten braun braten und herausnehmen. Anschließend die Chorizo etwa 5 Minuten braten, bis sie rundum goldbraun ist und herausnehmen. Jetzt Knoblauch, Zitronenschale und Champignons in die Pfanne geben und etwa 5 Minuten braten. Dann die Tomaten und die Paprika einrühren und erhitzen, bis die Tomaten weich sind. Huhn, Chorizo, Bohnen, Kräuter, Safran, Reis unterrühren. Die heiße Hühnerbrühe zugießen, nicht mehr rühren und bei kleiner Hitze 30 min leicht köcheln lassen. Vom Herd nehmen und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zudecken und 10 min ruhen lassen. Mit Zitronenschnitzen servieren.