Dessert
Eis
Lactose
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mc Fluffy Eis

In der Eismaschine hergestellt

Durchschnittliche Bewertung: 4.72
bei 84 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 25.11.2011 417 kcal



Zutaten

für
300 ml Sahne, oder Cremefine
50 ml Milch
250 ml Kondensmilch
100 g Zucker
50 g Traubenzucker
2 Pck. Vanillinzucker

Nährwerte pro Portion

kcal
417
Eiweiß
7,11 g
Fett
14,02 g
Kohlenhydr.
65,08 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Wer das Mc Fluffy oder Mc Sunday Eis mag, der weiß, dass dessen Rezept geschützt ist und man die Zutaten nicht genau bekommt. Ich habe allerdings ein Rezept gefunden und verfeinert, das diesem Eis geschmacklich sehr nahe kommt.

Die Sahne steif schlagen und unter die restlichen vermischten Zutaten heben bis keine Klümpchen mehr sichtbar sind und dann in die Eismaschine geben. In ca. 40 - 50 Minuten ist das Eis fertig.

Tipp:
Zutaten wie Smarties, Daim usw. kann man ca. 5 Minuten vor Ende dazu geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Priceless

Das ist soooo lecker und schnell gemacht ☺

24.08.2019 13:09
Antworten
Silvana_Riedmueller

Wahnsinnig lecker und schnell zubereitet, habe den Zucker, Traubenzucker und Vanillezucker weggelassen und durch eine halbe Dose Karamell Kondensmilch ersetzt. Karamellsoße oder Karamellstückchen oben drauf vorm Servieren. Braucht etwas länger zum fest werden. Einfach sensationell!

16.08.2019 08:38
Antworten
Cemisery

Haben das Rezept gerade zum ersten Mal getestet. Der Geschmack kommt wirklich sehr nah ans Original. Allerdings würde ich mich meinen Vorrednern anschließen und beim nächsten Mal den Zucker Anteil reduzieren. Ich hab es in einer Eismaschine gemacht, nach 50 min war es zwar cremig aber wir müssten es regelrecht schlingen, da es zu schnell wieder flüssig wird, steht es nun noch bis heute Abend im Gefrierer. Für das Original Gefühl haben wir uns die Schwartau Karamellsoße gekauft (Mc Donald gibt auf seiner Homepage an, diesen Hersteller zu verwenden) Wir sind gespannt. Danke für das Rezept!

16.07.2019 17:05
Antworten
dirku2000

Ja klar, man sollte sich Rezepte sowieso nach den eigenen Bedürfnissen anpassen. Lasst es euch schmecken!

17.07.2019 11:06
Antworten
Thalida

Ich habe bereits den kompletten normalen Zucker weggelassen und es in vorgekühlten Metallschalen direkt aus der Eismaschine serviert. Bisher hatte ich mit dieser Methode nie Schwierigkeiten. Aber es kann ja nicht jedem alles schmecken :-)

29.05.2019 19:22
Antworten
strawberry_01

Ich hab das Rezept am Wochenende ausprobiert. Mein Freund war am Anfang skeptisch, da ich eine wirkliche Anfängerin bin. Was soll ich sagen? Ich danke für das Rezept vom ganzen Herzen! Er liebt dieses Eis weil es sehr nahe am Original ist. Jetzt brauchen wir nicht mehr 30km zum nächsten Megges fahren sondern können zu Hause unser Eis genießen. Nichts für Diätfreaks aber super lecker :)

12.06.2012 19:30
Antworten
michawwaz

Ich habe das Rezept heute ausprobiert und muß sagen .....es ist wirklich ganz ganz ganz nah dran am Original...super lecker

24.05.2012 18:31
Antworten
dirku2000

Ja, nicht war? Leider ist es auch sehr soft. Aufgrund meiner derzeitigen Diät steht Eis leider nicht auf dem Speiseplan. Aber irgendwann werde ich es auch mal wieder machen. :-)

24.05.2012 23:02
Antworten
akrosis

es heißt doch eigentlich mc flurry und nicht fluffy aber werde es auch mal so antesten morgen ;)

21.05.2014 17:27
Antworten
dirku2000

Ja das ist richtig, aber der Name ist durch McDonalds geschützt, also darf man ihn nicht einfach so verwenden. Also habe ich etwas genommen das ähnlich klingt aber wo man gleich weiß auf was es sich bezieht. Viel Erfolg bei der Herstellung und guten Appetit.

21.05.2014 19:44
Antworten