Pfirsichtorte mit Kokospuddingfüllung


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 25.11.2011



Zutaten

für
5 Ei(er)
150 g Zucker
150 g Mehl
2 EL Zitronensaft
150 g Kokosraspel
1 Pck. Puddingpulver, (Vanillegeschmack)
450 ml Milch
1 Dose Pfirsich(e)
1 Pck. Tortenguss
evtl. Sahne, steif geschlagen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 55 Minuten
Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker und dem Zitronensaft schaumig schlagen. Die Eiweiße steif schlagen und unter die Eigelbmasse heben. Nun das Mehl darüber sieben und gut unterheben. Den Teig in eine am Boden mit Backpapier bespannte Form (26 cm) geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 25 Min. backen. Den fertigen Biskuitboden auskühlen lassen.

Das Puddingpulver mit etwas kalter Milch glattrühren, restliche Milch aufkochen und das angerührte Pulver einrühren. Unter Rühren einmal aufkochen lassen. Die Kokosraspel einrühren und den Pudding etwas abkühlen lassen. Dann wird er auf dem Biskuit verteilt.

Die Pfirsiche abtropfen lassen (den Saft dabei auffangen) und in Scheiben schneiden. Die Scheiben dann auf der Puddingmasse verteilen.

Das Tortengusspulver mit etwas kaltem Saft glattrühren. Restlichen Saft aufkochen, das angerührte Pulver einrühren und kurz aufkochen lassen. Den Guss über den Pfirsichen verteilen und dann 2 Stunden kaltstellen.

Wer möchte, kann die Torte noch mit Sahnetuffs oder ähnlichem verzieren.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.