Aufstrich
Frucht
Frühstück
gekocht
Haltbarmachen
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Holunderbeer-Apfel-Marmelade

mit Zimt, Nelke und Zitrone

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 23.11.2011



Zutaten

für
2 Äpfel
1 Zitrone(n)
200 ml Wasser
2 Nelke(n)
1 Stange/n Zimt
400 ml Saft (Holunderbeersaft), selbst gemacht
400 g Zucker
1 Beutel Gelfix Extra (2:1)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Äpfel schälen, klein schneiden und mit dem Wasser, dem Zitronensaft, den Nelken und dem Zimt etwa 10 Minuten weich kochen. Die Nelke und die Zimtstange herausnehmen und mit dem Stabmixer pürieren. Zucker und Gelfix nach Packungsanweisung vermischen.

Den Holunderbeersaft mit dem Apfelmus mischen und die Zucker-Gelfix-Mischung unterrühren. Aufkochen lassen und etwa 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Heiß in Gläser füllen, Deckel drauf und ca. 10 Minuten auf den Kopf stellen. Ergibt ca. 3 Gläser Marmelade.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

balinardu

Entschuldigung für die späte Antwort... Die Beeren gut abschütteln und mit einer Gabel von den Stielen stribbeln. Dann am besten im Drucktopf mit etwas Wasser aufkochen, fünf Minuten kochen lassen und durch ein Tuch pressen. Gummihandschuhe anziehen!!! Die Beeren färben!!

22.10.2013 14:24
Antworten
alona22

ich hätte eine Frage und zwar wie genau machst du denn den Saft aus den Holunderbeeren.

03.10.2013 12:53
Antworten