Altes altmärkisches Baumkuchenrezept von 1856


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 23.11.2011



Zutaten

für
30 Ei(er)
750 g Zucker
1.000 g Butter, zerlassen
4 Prisen Zimtpulver
1 ½ Prisen Kardamom
1 ½ Prisen Muskat
1 Liter süße Sahne
1.250 g Mehl
3 Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb davon
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Die Eier trennen. Eigelbe, Zucker und Zitronenschale schaumig schlagen. Nach und nach die Gewürze hinzufügen. Ganz wichtig: immer nach einer Seite rühren, ca. 10 min.

Allmählich die geschmolzene Butter (darauf achten, dass die Butter nicht braun wird) unterheben. Danach das Mehl esslöffelweise dazugeben. Die Eiweiße steif schlagen. Die kalte süße Sahne langsam unter den Teig rühren. Zum Schluss den Eischnee langsam unterheben.

Den Backofen auf 180 - 190°C Umluft vorheizen. Eine dünne Schicht Teig auf ein tiefes Backblech streichen und ca. 4 - 5 Min. goldgelb backen. Das Blech aus dem Ofen nehmen und wieder eine Schicht Teig auf den gebackenen Kuchen streichen. Wieder für 4 - 5 Min. in den Backofen schieben. So fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.