Milchschnittenkuchen


Rezept speichern  Speichern

Sehr einfach und schnell

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 23.11.2011 2663 kcal



Zutaten

für
1 Tortenboden
10 Milch Schnitten
500 g Magerquark
1 Glas Sauerkirschen

Nährwerte pro Portion

kcal
2663
Eiweiß
123,26 g
Fett
110,34 g
Kohlenhydr.
270,56 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Milchschnitten und den Quark mit einem Handmixer gut durchrühren. Die Masse auf dem fertigen Tortenboden verteilen und glatt streichen.
Die Kirschen gut abtropfen lassen und dann auf der Quarkmasse verteilen.

Man kann auch von ca. 6 Milchschnitten die "Deckel" abmachen und mit einem Plätzchenausstecher Blumen ausstechen (Reste kommen in die Quarkmasse), mit denen man dann die Torte verziert. Die Kirschen kommen dann in die Mitte. Dann reicht allerdings auch ein halbes Glas.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MadameMimm81

Wow, sooo lecker! Easy, gerne wieder 👍🏻

02.01.2019 16:02
Antworten
wusch12

man kann auch auf den Boden Bananen geben und die Masse drüber, selbst mit Kirchen in der Masse schmeckt es gut und ist nicht eintönig.

14.05.2016 13:05
Antworten
MammaTom

Sehr lecker ! Ich habe es mit Erdbeeren auf dem Tortenboden gemacht und die Masse oben drauf gegeben ..in der Mitte eine Erdbeere als Deko ..4 Herzen dazu gelegt aus dem Deckel ausgestanzt ..das war eine gute Idee und nicht zu süss !! Danke schön !

25.10.2015 20:21
Antworten
teiger202000

Freut mich , das Dir das "Grundrezept" gefallen hat :-)

18.06.2012 12:39
Antworten
Tigerlilly90

Huhu! Mich hat das Rezept gleich an die berühmte Schokokusstorte erinnert. Und da die bekanntlich ja schon sehr lecker ist, muss es mit Milchschnitte ja mindestens genauso gut werden. ;) Statt der Kirschen habe ich Erdbeeren genommen, kann mir den Kuchen aber auch komplett ohne Früchte vorstellen. Wirklich sehr lecker!

18.06.2012 11:16
Antworten