Beilage
Europa
fettarm
Gemüse
Paleo
raffiniert oder preiswert
Salat
Snack
Spanien
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tomatensalat

Trampo

Durchschnittliche Bewertung: 3.96
bei 46 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 05.11.2001 156 kcal



Zutaten

für
4 Tomate(n)
2 Schalotte(n)
Olivenöl
2 Zehe/n Knoblauch
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
156
Eiweiß
2,70 g
Fett
12,52 g
Kohlenhydr.
7,75 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Die Tomaten häuten, aufschneiden und von den Kernen befreien. Dann in kleine Stücke schneiden. Sie Zwiebel und den Knoblauch in kleine Würfelchen schneiden. Alles zusammen in einer Schüssel mit gutem Olivenöl und Salz vermengen und mindestens zwei Stunden ziehen lassen (aber bitte nicht im Kühlschrank).

Essig ist nicht erforderlich, weil die Tomaten eine eigene Säure haben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bBrigitte

Hallo, war sehr lecker. LG Brigitte

02.09.2019 16:38
Antworten
Sahneschnitte8

Ich habe mich leider von den guten Kommentaren verleiten lassen dieses Rezept auszuprobieren. Für mich absolute Zeit und Zutaten Verschwendung. Langweilig und nicht sehr schmackhaft.

12.05.2019 00:39
Antworten
diana56

Danke für das leckere Rezept!

09.05.2019 15:50
Antworten
Alleskoch2710

es gibt einen Satz in der Zubereitung damit Sie beginnt, obwohl er mit Die beginnen müsste.

02.03.2019 10:51
Antworten
Superkoch-kathimaus

sehr lecker, bei mir kommen bloß noch etwas Pfeffer und Basilikum rein, dann schmeckt es göttlich! LG kathi

31.10.2018 16:15
Antworten
FranFine2202

Sehr einfaches und schnelles Rezept. Dafür aber köstlich.

04.10.2003 15:02
Antworten
casasun

Guter Tipp mit dem Meersalz!

18.08.2003 19:07
Antworten
colour-blue

Auf Mallorca werden sogar noch feine Paprikastreifen mit hineingeschnitten. Aber egal ob mit oder ohne Paprika, der Clou beim Trampo ist das (grobe) Meersalz, denn nur so schmeckt er richtig gut, ich habe das Gefühl, dass unser Kochsalz den ganzen Geschmack sonst verdirbt.

30.09.2002 13:40
Antworten
doriangrayxx

es "kann nicht so schmecken", es schmeckt so. denn es ist ein originalgericht aus spanien. wenn ich basilikum und pfeffer hinzufüge, habe ich bestimmt einen sehr leckeren tomatensalt, aber keinen trampo, denn der würde ja ins ital. gehen. mfg andreas

24.07.2002 12:38
Antworten
ronomu

So kann es schmecken, aber noch besser find ich es mit frisch gemahlenem Pfeffer (am Liebsten sogar mit weißem) und ein paar Basilikumblättern.

15.01.2002 06:13
Antworten