Kirsch-Nektarinen-Erdbeer-Marmelade


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 23.11.2011



Zutaten

für
700 g Kirsche(n)
300 g Nektarine(n)
200 g Erdbeeren
250 g Zucker, braun
1 Pck. Gelfix, Super 3:1
1 Spritzer Zitronensaft
4 cl Schnaps (Mirabellen-), oder sonstiger Obsts

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Die Kirschen entkernen und halbieren. Die Nektarinen ebenfalls entkernen und in kleine Stücke schneiden. Den Zucker mit dem Gelfix mischen und zusammen mit 2 cl Mirabellenschnaps und dem Spritzer Zitronensaft in eine Schüssel tun, das Obst dazugeben und 1 h ziehen lassen.
In der Zwischenzeit die Erdbeeren vierteln. Diese jedoch nicht im Zucker ziehen lassen, damit sie nicht matschig werden. Ich habe sie kurz vor dem Kochen mit ganz wenig Zucker berieselt.
Dann die Kirsch/Nektarinenmischung aufkochen lassen und nach 2 min die Erdbeeren hinzufügen. Danach alles zusammen weitere 3 min kochen lassen. Insgesamt soll die Marmelade 5 min sprudelnd kochen. Am Ende das zweite Gläschen Schnaps einrühren. Anschließend sofort in die bereit gestellten, ausgekochten Marmeladengläser füllen und verschließen.

Die Menge ergibt ca. 5 - 6 kleine Marmeladengläser.

Die Mischungsverhältnisse auf der Gelfix-Packung sind anders angegeben, doch ich habe festgestellt, dass es auch so sehr gut funktioniert. Man könnte sogar noch mehr Obst nehmen. Wem das Obst zu hart vorkommt, sollte bedenken, dass es beim Abkühlen noch nachgart, aber es soll schon fester sein als allgemein üblich. So schmeckt es fast ein wenig wie Obstalat.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.