Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.11.2011
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 73 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.03.2007
9 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

4 kleine Birne(n), feste (z.B.: Forellenbirnen)
200 ml Weißwein
1/2  Zitrone(n), den Saft davon
50 g Zucker
Feige(n)
2 EL Senf, (Feigensenf)
8 Scheibe/n Frühstücksspeck
2 EL Olivenöl
1 EL Ahornsirup
  Salz
  Pfeffer
1 EL Rosmarin
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 290 kcal

Birnen schälen, halbieren und Kerngehäuse entfernen. Birnen mit Weißwein, Zitronensaft und Zucker aufkochen, bei kleiner Hitze ca. 15 Min. leise köcheln lassen. Birnen im Sud abkühlen lassen.

Backofen auf 200° (Umluft: 180°) vorheizen.

Feigen waschen, halbieren und die Schnittflächen mit Senf bestreichen. Je 1 Feigen- und Birnenhälfte aneinanderdrücken, mit Speck umwickeln und in eine Auflaufform setzen. Öl und Sirup darüber träufeln, salzen und pfeffern. Rosmarin darüber streuen und 15 Min. im Ofen garen.