Tarte à la tomate


Rezept speichern  Speichern

Schnelle französische Tomatenpizza, eignet sich auch hervorragend für Besuch.

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 22.11.2011



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Mehl
100 g Butter, weich
5 cl Wasser
1 Prise(n) Salz

Für den Belag:

1 EL Senf, scharf
½ Beutel Käse, gerieben, z.B. Emmentaler
2 Tomate(n)
Salz und Pfeffer
etwas Olivenöl
Kräuter, z.B. der Provence)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Dieses Rezept nahm ich aus einem Schüleraustausch in Frankreich mit. Da ich so begeistert von der Tarte à la Tomate war, beschloss die Gastmutter, mir dieses Rezept mitzugeben.

Den Backofen auf 230 - 250°C vorheizen. Die Teigzutaten zu einem Mürbeteig verkneten. Falls der Teig zu krümelig wird, etwas Wasser oder Butter zugeben. Mit dem Nudelholz rund ausrollen und wie bei einer Pizza den Teig außen leicht "einschlagen" und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Den Teig mit dem Senf bestreichen. Darauf den Käse streuen. Die Tomaten in Scheiben schneiden und die Tarte damit belegen, aber nicht zu dick, sonst wird sie wässrig. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen und einen ganz kleinen Schuss Olivenöl über die Tomatenscheiben geben.

In den Backofen schieben, und 45 - 60 Min backen, bis das Wasser der Tomaten verdunstet ist und der Rand goldbraun.

Mit einem grünen Salat eignet sich die Tarte ausgezeichnet als vegetarische Hauptspeise, genauso wie auf einer Party als vorbereitete "Pizza".

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

xyz13

Sehr feine Quiche. Die Backzeit und -temperatur sind jedoch viel zu hoch bzw. lang. Die doppelte Teigmenge langt für ein Blech und eine kleine runde Quiche. Das Blech habe ich 30 Minuten bei 230° gebacken. Die kleine runde war nach knapp 20 Minuten fertig. LG xyz13

13.05.2014 20:57
Antworten