Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.05.2004
gespeichert: 92 (1)*
gedruckt: 758 (3)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.09.2003
66 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

1 kg Kartoffel(n)
1/2 Liter Gemüsebrühe, ( instant )
2 TL Curry
150 g Erbsen, tiefgefrorene
200 g Porree, ( Lauch )
250 g Champignons
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
2 EL Öl
30 g Butter
1/2 Liter Brühe, klare
150 g Crème fraîche
1/2 Bund Koriander
20 g Kürbiskerne
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 680 kcal

Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden. In der Brühe mit 1 TL Curry bei mittlerer Hitze 15 - 20 Min. garen. 6 – 8 Min. vor Ende des Garens Erbsen zufügen und mitgaren.
Porree in Scheiben schneiden. Pilze halbieren. Fleisch in Würfel schneiden, im heißen Öl goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
Pilze und Porree ins heiße Bratfett geben und darin ca. 5 Min. dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.
Kartoffeln u. Erbsen abtropfen lassen. Fett erhitzen, Mehl darin anschwitzen. Rest Curry zufügen, unter Rühren mit Brühe ablöschen und aufkochen lassen. Creme fraiche unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nun Kartoffeln, Fleisch und Erbsen in der Soße erwärmen.
Korianderblättchenabzupfen, mit den Kürbiskernen über das Curry streuen.