Bewertung
(11) Ø3,92
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.11.2011
gespeichert: 572 (1)*
gedruckt: 2.736 (18)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.08.2008
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Paprikaschote(n)
500 g Hackfleisch von der Pute
1 Pck. Feta-Käse oder Schafskäse, geraspelt
1 kleine Zucchini, geraspelt
1 Dose Tomate(n), geschälte
3 EL Tomatenmark
500 ml Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe oder Geflügelfond
Zwiebel(n)
  Knoblauch
 etwas Zucker
  Salz und Pfeffer
Ei(er)
  Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Von den Paprikaschoten den "Deckel" abschneiden und das Innenleben entfernen. Das Hackfleisch mit einer halben, ziemlich klein geschnitten Zwiebel, geraspelter Zucchini, dem Ei, geraspeltem Feta-Käse, Knoblauch, Pfeffer und wenig Salz (vorsichtig dosieren) vermengen. Die Paprikaschoten mit der Masse füllen. Anschließend den Deckel wieder draufsetzen.

In der Zwischenzeit die andere Hälfte der klein geschnittenen Zwiebel in Olivenöl anbraten, bis sie glasig sind. Dann das Tomatenmark dazu und mit anschwitzen. Mit dem halben Liter Brühe ablöschen und die Dose Tomaten dazu. Mit Knoblauch, Pfeffer, Salz und etwas Zucker aufkochen.

Die Paprikaschoten in die Flüssigkeit setzen und etwa 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Soße kann man andicken, wenn man möchte. Dazu passen allerlei Beilagen wie z. B. Reis, Ofenkartoffeln, Kartoffelspalten, Püree ...