Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.05.2004
gespeichert: 52 (0)*
gedruckt: 655 (2)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.10.2003
10 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Spätzle (selber geschabte oder gekaufte)
1 Dose/n Linsen, mit Suppengrün
1/2 Ring/e Fleischwurst oder 2 Paar Wiener
  Butter
  Mehl
  Paprika, gemahlener
  Gemüsebrühe
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Spätzle bissfest (Hälfte der normalen Kochzeit) in ca. einem halben bis dreiviertel Liter Wasser kochen. Dann die Linsen zugeben und verschlossen ca. eine Viertelstunde, auf kleinster Stufe, ziehen lassen.
In einer kleinen Pfanne die "Abschmelze" machen. Dazu nehme ich einen Esslöffel Butter, einen Esslöffel Mehl und gemahlenen Paprika, dass das ganze ein bisschen Farbe bekommt. Alles zusammen glatt verrühren.
Nach und nach von der Brühe (das es im Eintopf später keine Klumpen gibt) des Eintopfes zugeben und unterrühren. Dann Abschmelze in den Eintopf geben und nochmals aufkochen lassen.
Zum Schluss die in Scheiben geschnittene Fleischwurst oder die Wiener zugeben.