Vegetarisch
Camping
Eier oder Käse
Gemüse
Salat
Sommer
fettarm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hüttenkäsesalat à la Eselchen

Durchschnittliche Bewertung: 2.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 20.11.2011



Zutaten

für
2 Becher Hüttenkäse
1 Dose Mais
1 Dose Kidneybohnen
1 Stange/n Lauchzwiebel(n)
2 Paprikaschote(n), gelbe
1 Salatgurke(n)
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Chili
1 Prise(n) Paprikapulver, edelsüß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Salatgurke schälen und in kleine Würfel, die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Die Paprikaschote putzen, in kleine Würfel schneiden. Den Mais und die Kidneybohnen abtropfen lassen.

Den Hüttenkäse in eine Schale geben, das vorbereitete Gemüse unterrühren. Das Ganze nach Belieben mit Salz, Pfeffer, Chili und Paprikapulver würzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

FeineWelt

Wir lieben diesen Salat vor allem im Sommer zu gegrillten.

08.06.2019 13:54
Antworten
Eselchen87

Schön das er geschmeckt hat :-)

23.01.2012 09:58
Antworten
BärbelIPP

Habe den Salat gestern gemacht, sehr lecker. Hab allerdings noch Knoblauch rein und mit Kräutern der Provence gewürzt. Danke für dieses Rezept!

21.01.2012 13:15
Antworten
FenyaKasmi

Achso... habe mit Chilisalz (hier aus der DB) gewürzt. Braucht nach meinem Geschmack dann kein extra Chili mehr. LG FK

23.11.2011 19:05
Antworten
FenyaKasmi

Hallöchen, kenne diesen Salat schon, allerdings ohne die Gurke. Habe ihn diesmal mit Gurke probiert und schmeckt auch sehr gut. Foto ist unterwegs - wenn es freigeschaltet wird :) LG FK

23.11.2011 19:03
Antworten