Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.11.2011
gespeichert: 24 (0)*
gedruckt: 694 (3)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.11.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
600 g Schweinefilet(s)
Aubergine(n)
Schalotte(n)
Knoblauchzehe(n)
Paprikaschote(n), rot/grün/gelb
Chilischote(n)
2 kleine Zucchini, (schlanke)
100 ml Olivenöl
2 EL Basilikum, frisch, gehackt
1 EL Thymian, frisch, gehackt
 etwas Salz und Pfeffer
  Zucker
 evtl. Balsamico, weißer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Schweinefilet:
Schweinefilet gut von Sehnen befreien (optimal nur Mittelteil) mit etwas Olivenöl einreiben, mit Salz und Pfeffer würzen und anbraten.
Für ca. 25-35 min in den Backofen (Filet sollte auf Druck noch leicht nachgeben)
Das Fleisch in Alu-Folie wickeln und kalt werden lassen.

Mini-Grillgemüse:
Aubergine in 1 cm große Würfel schneiden, salzen und 5 min ziehen lassen.
Restliches Gemüse auch in 1 cm große Würfel schneiden und alles in einer beschichteten Pfanne angrillen und erst wenn das Gemüse angebräunt ist, Olivenöl zugeben bissfest braten.
Basilikum und Thymian zum Schluss dazugeben, mit Salz, Pfeffer würzen und mit Balsamico, Zitrone und etwas Zucker abschmecken.
Gemüsemischung kalt werden lassen und mit dem aufgeschnittenen Filet servieren.

Wer es "knoblauchiger" mag, kann den Knoblauch mit dem Olivenöl verquirlen und das Gemüse in 2/3 des Öls braten und den Rest zum bereits kalten Grillgemüse geben.