Bewertung
(15) Ø3,82
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
15 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.05.2004
gespeichert: 910 (0)*
gedruckt: 7.694 (2)*
verschickt: 71 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.07.2003
30.289 Beiträge (ø5,76/Tag)

Zutaten

400 g Rhabarber
Eigelb
50 g Zucker
1 TL Zitronensaft
1/8 Liter Schlagsahne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rhabarber waschen, putzen und in Stücke schneiden; zugedeckt mit 3 El Wasser 5-6 Minuten garen. Etwas abkühlen lassen, dann pürieren.
Eigelb und Zucker mit dem Schneebesen bei milder Hitze zu einer cremigen Masse aufschlagen. Topf von der Kochstelle nehmen und etwa 5 Minuten weiterschlagen, bis die Masse abgekühlt ist.
Rhabarberpüree und Zitronensaft unterheben. Sahne steif schlagen und ebenfalls unterheben. In eine Eisbombenform füllen und im Gefriergerät fest werden lassen.