Backen
Frühstück
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Knuspermüsli mit Reiswaffeln, Leinsamen und Haselnüssen

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 18.11.2011



Zutaten

für
500 g Haferflocken
200 g Haselnüsse, ganz
100 g Leinsamen, geschrotet
50 g Waffeln (Reis-)
50 g Zucker
100 ml Honig
5 EL Öl (Sonnenblumen-)
etwas Margarine, oder Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Haselnüsse in einer Tüte mit einem Hammer zerkleinern und anschließend in einem Topf ohne Fett anrösten, bis sie hellbraun werden. Währenddessen die Reiswaffeln zerkleinern. Danach alle trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen.

Den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen und anschließend Honig, Öl und Margarine hinzufügen. Das Gemisch so lange köcheln lassen und dabei stetig umrühren, bis es eine homogene Masse ergibt. Diese nun in die Schüssel mit den trockenen Zutaten geben und alles gut vermischen. Achtung heiß! Sobald alles gut vermischt und ein wenig abgekühlt ist, das Müsli auf Bleche verteilen und bei 150°C ca. 45 min backen.

Danach ist das Müsli super knusprig und lecker, besonders zu Milch oder Joghurt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cohal

Hallo, leckeres Müsli und mit den Reiswaffeln mal was anderes. Habe allerdings mehr Öl verwendet und zusätzlich noch Ahornsirup mit ran getan. Wird es bei uns öfters geben. Foto lad ich gleich hoch, Grüßle Cohal

18.08.2018 08:24
Antworten
Katkatkitkit

Habe das Rezept gestern ausprobiert und finde es sehr lecker. schön knusprig und man weiß was drin ist. Danke für das Rezept!

04.02.2017 10:01
Antworten
Nobel66

Dieses Müsli ist echt der Hit! Gerade frühstücke ich es mit griechischem Joghurt (10 %) und selbstgekocher Erdbeermarmelade - einfach lecker! jetzt im Sommer schmeckt es auch richtig gut zu Eis. Demächst werde ich die zweite Protion zubereiten - diesmal mit mehr Honig-Zucker. Von meiner Seite gibt es hierfür volle Punktzahl :-)

17.06.2015 09:16
Antworten
LeoS95

Seit längerem bin ich auf der Suche nach einem Rezept für knuspriges Müsli. Vor kurzem bin ich auf dieses Rezept gestossen und habe es gestern ausprobiert. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden, Bild folgt. Das Müsli ist schön knusprig geworden und man kann es sowohl mit Milch als auch einfach als Snack für zwischendurch essen. Besonders gut gefallen mir die darin enthaltenen Reiswaffelstückchen. Ich habe eine Hälfte mit und eine Hälfte ohne Haselnüsse gemacht, beides hat uns gut geschmeckt. Nächstes Mal werde ich etwas mehr von der Zucker-Honig-Öl-Masse nehmen, dann wird es bestimmt noch etwas knuspriger. Ein Tipp: Während des Backens das Müsli unbedingt zwischendurch wenden (ca. alle 10 Minuten), damit es nicht zu dunkel wird.

22.11.2014 13:28
Antworten
Monellaa

Am besten einfach luftdicht in einer Müsli-/Teedose. Dann hält es sich gut ein paar Monate, sofern es nicht feucht wird :)

21.06.2014 18:21
Antworten
Prasselkuchen2

Hört sich lecker an. Aber da mein Mann kein Müsli isst, habe ich vorab eine Frage: Wie lange hält dieses Müsli und wie bewahre ich es am besten auf?

21.06.2014 15:27
Antworten