Bewertung
(2) Ø2,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.11.2011
gespeichert: 50 (0)*
gedruckt: 730 (10)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.06.2011
1 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
750 g Mangold, junger
250 ml Olivenöl
2 Zehe/n Knoblauch
Zitrone(n), den Saft davon
1 TL Kreuzkümmel
1/2 Tasse Wasser
2 EL Petersilie, frisch gehackt
  Salz
1/2  Granatapfel
125 g Linsen, grüne
125 g Bulgur
  Wasser, kaltes zum Einweichen
1 TL Korianderpulver
1 TL Zimtpulver
2 EL Olivenöl
1 kleine Zwiebel(n), rot, klein gehackt
200 g Karotte(n), in Stifte geschnitten
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL Kreuzkümmel
2 EL Petersilie, gehackt
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
500 ml Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für das Mangoldgemüse den Mangold gut waschen. Die Stiele in ca. 1/2 cm große Würfel schneiden, die Blätter grob hacken.

In einem Topf das Olivenöl erhitzen und den Mangold ca. 5 Minuten darin braten. Mit 1/2 Tasse Wasser aufgießen und aufkochen lassen. Den Knoblauch pressen und mit dem Zitronensaft und dem Kreuzkümmel zum Mangold geben. Alles gut vermischen und mit Salz abschmecken.

Für den Bulgur-Linsen-Pilaw die Linsen und den Bulgur getrennt für eine Stunde in kaltem Wasser einweichen. Anschließend abgießen.

Die Linsen mit Koriander, Zimt und 500 ml Wasser in einen Topf geben. Zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Linsen weich sind.

Inzwischen in einer Pfanne das Öl erhitzen, die Zwiebel und den Knoblauch goldbraun anbraten. Die in Stifte geschnittenen Karotten und den Kreuzkümmel dazugeben, mit etwas Wasser aufgießen und so lange kochen lassen, bis die Karottenstifte gar, aber noch bissfest sind (ca. 3 - 5 min.).

Den abgetropften Bulgur mit den Linsen vermischen und in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, erhitzen, dabei leicht anbraten. Die Petersilie untermischen. Das Mangoldgemüse mit gehackter Petersilie und den Granatapfelkernen garnieren und zusammen mit dem Bulgur-Linsen-Pilaw anrichten.