Dünsten
Europa
Festlich
Fingerfood
Gemüse
Italien
Snack
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Involtini di Melanzane

sizilianische Auberginenröllchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 15.11.2011



Zutaten

für
4 Aubergine(n)
3 Ei(er), hartgekocht
100 g Käse, frischen Caciocavallo oder Provola dolce
100 g Salami
50 g Käse, gerieben
¼ Liter Tomatensauce
Minze, einige Blätter
Salz
Öl, etwas

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Die Auberginen schälen und in Scheiben schneiden. Eine Stunde lang in eine Schale mit Wasser und Salz legen, damit sie den bitteren Geschmack verlieren - bei den holländischen muss man das nicht machen, die sind eh nicht bitter!!! Aus dem Wasser nehmen, mit Küchenpapier trocknen und in heißem Öl braten.

In einer Schüssel vermischt man die in Würfel geschnittenen harten Eier, den Käse und die Salami. Etwas von diesem Gemisch auf jede Auberginenscheibe streichen, diese aufrollen und in eine große Auflaufform setzen. Man macht nur eine Schicht Auberginenröllchen und bedeckt sie mit Tomatensauce. Mit Käse und gehackter Minze betreuen, etwas Öl darüber träufeln und 10-15 Minuten in den ca. 180° heißen Backofen schieben.

Dazu frisches Weißbrot und ein gemischter Salat!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.