Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.05.2004
gespeichert: 89 (0)*
gedruckt: 871 (2)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.10.2003
60 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 ml Tomatensaft
175 g Bulgur
200 g Zwiebel(n)
4 Zehe/n Knoblauch
175 g Möhre(n)
150 g Champignons
Paprikaschote(n), rote
Paprikaschote(n), gelbe
50 g Tomate(n), getrocknete in Öl (abgetropft)
2 EL Olivenöl
3 TL Chilipulver
3 TL Kreuzkümmel, gemahlen
4 EL Tomatenmark
400 ml Gemüsebrühe
1 Dose/n Tomate(n), geschälte (800g)
1 Dose/n Kidneybohnen, (800g)
1 Dose/n Bohnen, weiße (800g)
100 g Käse, (Manchego, spanischer, ersatzweise Cheddar oder Gruyère
100 g Cheddarkäse
1/2 Bund Koriandergrün
150 ml saure Sahne
  Salz und Pfeffer, weißer
  Cayennepfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 494 kcal

Tomatensaft aufkochen, in einer Schüssel mit Bulgur mischen, abgedeckt 20 Minuten ziehen lassen. Zwiebeln in feine Würfel schneiden, Knoblauch hacken. Möhren schälen und fein würfeln. Champignons fein hacken. Paprika in 5 mm kleine Würfel schneiden. Getrocknete Tomaten fein würfeln.
Zwiebeln und Knoblauch im Olivenöl 2 Minuten farblos andünsten. Möhren und Champignons dazugeben, 3 Minuten unter Rühren andünsten. Mit Fond ablöschen. Geschälte Tomaten zerdrücken und zusammen mit den getrockneten Tomaten, Bulgur und Paprikawürfeln in den Topf geben. Bei milder Hitze 25 Minuten unter häufigem Rühren kochen. Nach 10 Minuten Bohnen gründlich kalt abspülen und in das Chili geben.
Inzwischen beide Käsesorten reiben. Koriander hacken, mit der sauren Sahne verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Chili mit Cayennepfeffer und Salz abschmecken. Mit dem Käse und der Koriandersahne servieren. Dazu passen Tortilla-Chips.