Vorspeise
Hauptspeise
Nudeln
Krustentier oder Muscheln
Pasta
warm
Meeresfrüchte
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Spaghetti aglio olio e scampi

oder Spaghetti mit Öl und Shrimps, sehr lecker, Zutatenmengen können nach Belieben variiert werden

Durchschnittliche Bewertung: 4.65
bei 205 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 12.11.2011



Zutaten

für
500 g Shrimps, vorgekocht
1 große Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
1 Chilischote(n), getrocknet
40 g Tomatenmark
n. B. Olivenöl
4 Blätter Salbei
½ Zitrone(n), den Saft davon
etwas Oregano
Salz und Pfeffer
1 Pck. Spaghetti
Salzwasser
100 ml Weißwein
evtl. Basilikum
evtl. Parmesan

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Shrimps, wenn tiefgefroren, vorher auftauen, lassen. Die Zwiebeln werden in feine Würfelchen gehackt und in Olivenöl angeschwitzt. Nach 1 - 2 Minuten können Knoblauch, Salbeiblätter und Chilischote hinzugefügt werden. Hier kann nach Geschmack entschieden werden, ob einzelne oder alle drei Zutaten zerkleinert werden (intensiverer Geschmack) oder ob man sie als Ganzes in den Topf gibt.

Das Tomatenmark in den Topf geben und gut verteilen. Die Soße nun mit 1 1/2 cl Olivenöl und einem guten Schuss Weißwein ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken und vor sich hinköcheln lassen.

Nun die Shrimps mit reichlich Öl in eine Pfanne geben und mit dem Saft einer halben Zitrone anschwitzen, sodass sie angewärmt werden. Sie sollten nicht braun angebraten werden. Die Shrimps samt Öl in den Topf geben und nochmals abschmecken.

Die Soße am besten direkt zu den inzwischen im Salzwasser gegarten Nudeln geben und nicht erst auf dem Teller zusammenfügen, damit sich alles besser verteilen kann. Servieren und eventuell mit Basilikum und Parmesan dekorieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pyummy

Wir lieben das Rezept einfach! Kommt mehr als ein Mal im Monat auf dem Tisch 😍

06.03.2020 12:10
Antworten
Bellafr66

Schnell und einfach zubereitet, aber durch die perfekt zusammengestellten Zutaten ein wirklich traumhafter Genuss!!!!

03.03.2020 12:03
Antworten
Melanie-Es

Das Rezept ist der absolute Wahnsinn. Sehr lecker, wir haben es schon sehr oft gekocht. 👌

15.02.2020 10:55
Antworten
TiNiHaCa

Zum ersten mal gekocht und für sehr lecker empfunden .Von uns gibt es 5☆☆☆☆☆

01.11.2019 18:42
Antworten
Robireni

Seit zwei Jahren eins unserer Lieblingsrezepte❣️Herzlichen Dank dafür.

08.09.2019 23:18
Antworten
Sossenheini

Eben nachgekocht. Mit frischen Kräutern aus dem Garten und BlackTiger. GENIAL! Das nächste mal versuche ich es mit etwas Rucola. Früchtemüsli, Du bis ein Gott! Danke für das Rezept.

09.05.2013 20:15
Antworten
garten-gerd

Hallo, fruechtemuesli ! Da paßt wirklich alles optimal zusammen. Einfach, aber auch einfach nur genial. Ganz lecker ! Fotos zu deinem Rezept sind auch bereits unterwegs, ( auch wenn deines kaum zu toppen ist ). Vielen Dank dafür und liebe Grüße, Gerd

08.01.2013 20:41
Antworten
fruechtemuesli

Hallo :-) Freut mich, dass es dir geschmeckt hat! Die Bilder sind ja richtig toll! Liebe Grüße früchtemüsli

14.02.2013 18:50
Antworten
Rücksenklings

Superlecker! Wirklich ein tolles Rezept, dass ich von nun an öfter kochen werde! 5* !

02.04.2012 18:22
Antworten
fruechtemuesli

Schön, dass es dir geschmeckt hat! :-)

14.02.2013 18:57
Antworten