Bewertung
(18) Ø4,05
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
18 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.11.2011
gespeichert: 916 (1)*
gedruckt: 4.980 (20)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.07.2011
326 Beiträge (ø0,12/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zwiebel(n), gehackt
300 g Quinoa
1 Pck. Tomaten, passierte
Peperoni
1 Dose Kidneybohnen
600 ml Gemüsebrühe
Zucchini
150 g Erbsen, frisch oder TK
1 Dose Artischockenherzen, abgetropft, geviertelt
 etwas Safran oder Kurkuma
  Paprikapulver
  Kreuzkümmel
  Cayennepfeffer
  Salz

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Quinoa mehrmals waschen und gut abtropfen lassen. Die Zwiebel glasig anschwitzen, Quinoa und Safran (oder preisgünstigeres Kurkuma für die gelbe Farbe) dazugeben und unter Rühren 2 Minuten anbraten.

Paprikapulver, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, Tomaten, Pfefferschoten, Kidneybohnen und Gemüsebrühe dazugeben. Aufkochen und zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen. Wenn nötig, mehr Flüssigkeit zugeben.

Die Zucchini längs halbieren und dann in Scheiben schneiden, dazugeben und weitere 5 Minuten garen. Dann die Erbsen zufügen und wieder etwa 5 Minuten garen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Die Artischockenherzen obenauf legen und servieren. Eventuell nachsalzen.