Leberkäsepfanne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 04.05.2004 563 kcal



Zutaten

für
500 g Leberkäse
1 EL Margarine
4 m.-große Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n), (Rot oder Grün)
250 g Champignons
1 EL Tomatenmark
2 EL Mehl
1 Dose/n Mais, (425gr)
½ Liter Brühe, klare
Salz und Pfeffer, weißer
Paprikapulver, edelsüß

Nährwerte pro Portion

kcal
563
Eiweiß
22,74 g
Fett
42,79 g
Kohlenhydr.
22,18 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Leberkäse in Würfel schneiden. Margarine in einer Pfanne erhitzen und Leberkäse darin braun anbraten.
Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden (vierteln). Paprika putzen, waschen und klein schneiden. Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden.
Zwiebeln zum Leberkäse geben und glasig dünsten. Paprika und Pilze zugeben und kurz mit andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark einrühren. Mehl darüber stäuben und kurz anschwitzen. Mit Brühe ablöschen. Mais abtropfen lassen und zugeben. Alles zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen.
Leberkäsepfanne mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken und auf Tellern anrichten.
Schmeckt besonders gut mit Kräuter-Spätzle.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Christine888

Das Rezept ist superlecker. Ich hab noch gewürfelte Karotten dazugegeben.

28.09.2019 12:38
Antworten
Sweetjane143

sehr sehr lecker, tolle Idee Leberkäse zuzubereiten, ich habe den Mais weggelassen und noch eine Handvoll Kräuter, jeweils Basilikum und Petersilie mit dem Tomatenmark und dem Mehl untergerührt, dazu noch eine gehackte Knoblauchzehe und einen Klacks Kräuterfrischkäse, perfekt😊😊

26.02.2019 18:16
Antworten
Mooreule

Hmmm, war das lecker. Hab schon ewig keinen Leberkäse mehr gegessen. Habe nur den Mais weggelassen und dafür 3 Paprikaschoten ( rot, gelb, grün ) genommenen. Klasse Rezept. Werde ich nochmal öfters machen. L. G. Mooreule

17.08.2017 20:02
Antworten
Aennica

Hallo, habe mich, bis auf den Mais, genau an das rezept gehalten und muss sagen, es hat uns allen sehr gut geschmeckt. Wir hatten Spätzle dazu und das Gericht ist ins persönliche Kochbuch aufgenommen. Fotos folgen. Vielen Dank Aennica

09.07.2011 17:46
Antworten
Bubbles2012

Hallo, ich habe die Lebekäsepfranne ausprobiert- wirklich sehr lecker. Daher 5 Sterne von mir. Das wird es nun bei uns öfter geben. Allerdings habe ich außer Tomatenmark noch etwas Ketchup dazu gefügt- so war es wirklich ein Genuss. Vielen Dank für das Rezept Bubbles2012

09.09.2007 12:40
Antworten
Goldhamster022

Hab die Pfanne heute gemacht und meine Familie war begeistert. Ich hab einfach in dem Fond Gabelspaghetti mitgegart. War auch sehr lecker. Gruß Heike

01.03.2005 18:51
Antworten
Goldhamster022

Das nenne ich doch mal Resteverwertung! Habe noch Paprika da, die immer noch nicht weiß, was mit ihr passieren soll. Der Lederkäse langweilt sich auch in meinem Kühlschrank. Und den Rest kann mein Mann besorgen. Und schon habe ich alles verbraucht bevors in den Urlaub geht. Danke für den tollen Rezeptvorschlag. Ist gespeichert und wird diese Woche auf jeden Fall noch nachgekocht. Gruß Heike

28.02.2005 11:27
Antworten
Korni57

War absolut lecker! Hab das ganze noch mit einem Löffel Creme Fraîche verfeinert! LG,Korni

25.11.2004 16:35
Antworten
rosinchen2904

Hallo :o) habe die Pfanne gestern abend gemacht und muss sagen, sie war sehr, sehr lecker! Ich habe etwas mehr Tomatenmark genommen und noch zusätzlich mit Cayennepfeffer und Chili gewürzt (schön scharf *lecker*). Dazu gabs Baguette und mein Freund war total verrückt danach! Danke für das leckere Rezept!!! LG Rosinchen

15.06.2004 17:56
Antworten
Katharina30

Hmmm, das klingt lecker. Hab's mir gleich ausgedruckt und werde das Rezept demnächst gleich ausprobieren. LG Katharina

07.05.2004 18:41
Antworten