Aufstrich
Frucht
Frühstück
Haltbarmachen
Sommer

Aprikosen-Kumquat-Marmelade

Abgegebene Bewertungen: (2)

Mein persönlicher Favorit, auch wenn man die Zutaten leider nicht im eigenen Garten hat.

40 min. simpel 12.11.2011
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

300 g Kumquat(s)
900 g Aprikose(n), vorbereitet gewogen
500 g Gelierzucker, 2:1


Zubereitung

Kumquats waschen und Schale abziehen (das Fruchtfleisch wird nicht verwendet!).
Kumquatschalen in feine Streifen schneiden und 100 g abwiegen.

Aprikosen waschen, entkernen und in grobe Stücke schneiden.

In einem großen Kochtopf, Aprikosen, Kumquatschalen und Gelierzucker mischen und nach Packungsanleitung aufkochen.
Da ich stückige Marmeladen mag, püriere ich nicht, sondern rühre immer gut um, bis sich durch die Hitze genug Flüssigkeit bildet.

Wenn die Gelierprobe gelingt, Marmelade in saubere Schraubdeckelgläser abfüllen, diese fest verschließen und auf dem Deckel stehend abkühlen lassen.

Verfasser



Kommentare

NaomiK

Aprikosen-Kumquats Marmelade gehört zu meinen Favoriten, dieses Rezept habe ausprobiert, es ist lecker, macht aber mehr Arbeit, das mein Rezep. Ich verwende die Kumquats komplett, mache nur die Kerne raus. Dann werden sie grob püriert.
Auf jeden Fall empfehlenswert

11.06.2014 10:38