gekocht
Hauptspeise
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schwartemagen à la Gabi

Durchschnittliche Bewertung: 2.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 12.11.2011



Zutaten

für
1 Schweinefuß
1 Eisbein(e)
250 g Rindfleisch, mager und sehnenfrei
etwas Pökelsalz
Kümmel
Essig
Kerbel
Salz und Pfeffer
n. B. Vinaigrette

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden 30 Minuten
Den Schweinefuß mit dem ganzen Eisbein kochen. Inzwischen das Rindfleisch grob durchdrehen, mit Pökelsalz bestreuen und etwa 2 Std. ziehen lassen.

Wenn der Schweinefuß und das Eisbein weich ist, das Fleisch vom Knochen lösen und in Würfel schneiden. Den Fond gut einkochen lassen. Dann das gesamte Fleisch mit dem Fond vermischen und abschmecken mit Kümmel, Essig, Kerbel, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse in einen kochfesten Kunstdarm füllen (oder in eine Dose) und 2 Stunden kochen lassen.

Nach dem Abkühlen in Scheiben schneiden und mit einer Vinaigrette servieren.

Hierzu Bratkartoffeln reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gabriele9272

Hallo rudi, das Pökelsalz wird mit den Fingern "prisenmäßig" überstreut. Der Fond wird mit den Gewürzen nach Geschmack abgeschmeckt, da gibt es leider keine Mengenangabe. Ich hoffe, ich konnte helfen. LG Gabi

09.04.2012 20:21
Antworten
ruedelmar

Würde den schwartenmagen gern nachmachen.aber die Angaben sind etwas dürftig . Etwas ??? Wieviel ist etwas. Wieviel Essig ,Salz ,Pfeffer ,pökelsalz,Kümmel ,Kerbel. Das Rinderhackfleisch nur bestreuen oder mit Pökelsalz vermischen??ich denke vermischen und dann 2Std ziehen lassen. Gruß rudi

09.04.2012 08:55
Antworten