Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.11.2011
gespeichert: 88 (0)*
gedruckt: 657 (5)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.07.2008
12.228 Beiträge (ø3,09/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Glasnudeln
200 g Hühnerbrust
1 kleine Zwiebel(n), rote
1 m.-große Paprikaschote(n), rote
1 m.-große Paprikaschote(n), gelbe
50 g Cashewnüsse, geröstete
2 kleine Chilischote(n), rote
4 EL, gestr. Limettensaft
1 EL Ingwer, frisch geriebener
1 Zehe/n Knoblauch, (fein gehackt)
6 EL Sesamöl
2 EL Reisessig
2 EL Sojasauce, helle
1 EL Honig
1 EL Fischsauce
1 TL Koriander, frisch gemahlen
 n. B. Koriandergrün

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel schälen, halbieren und in sehr feine halbe Ringe schneiden, Ingwer schälen und fein reiben, Knoblauch pellen und feinst hacken. Paprika waschen, putzen, entkernen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Chilis entstrunken, halbieren, entkernen und fein hacken.
Fleisch in schmale Streifen schneiden, dann würfeln und in einer Pfanne mit sehr wenig Öl kurz scharf anbraten.
Nudeln nach Packungsanweisung kochen. sofort abschrecken und in Stücke schneiden.

Limettensaft, Reisessig, Koriandersaat, Knoblauch, Ingwer und Chilis mit dem Honig, der Sojasoße und der Fischsoße verrühren. Öl unterschlagen und mit den Hähnchenbrustwürfeln und den Zwiebel- & Paprikastreifen vermengen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.
Die kalten Nudeln unterheben.
Geröstete Cashewkerne grob zerhacken, über den Salat streuen nach Belieben zusätzlich mit frischem Koriander bestreuen und sofort servieren.