Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Gabis Salat von gebratenen Pfifferlingen mit Wasabicreme


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 10.11.2011



Zutaten

für
500 g Pfifferlinge, geputzt
1 Schalotte(n), fein gehackt
1 kleine Knoblauchzehe(n), fein gehackt
10 ml Weißweinessig
10 ml Weißwein, trocken
20 ml Öl, neutral, z. B. Rapsöl
50 ml Kalbsfond, ersatzweise Fleischbrühe
2 EL Sauce (Teriyaki-)
4 Spritzer Worcestershiresauce
200 g Crème fraîche, mit Kräutern
2 TL Wasabipaste
30 g Kürbiskerne, oder Pinienkerne
1 TL Kürbiskernöl
Petersilie, fein gehackt
Schnittlauch, fein gehackt
n. B. Zitronensaft und - abrieb
Salz und Pfeffer
Butterschmalz, zum Anbraten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Pfifferlinge je nach Größe ganz lassen, halbieren oder in Scheiben schneiden und in einer Pfanne in mehreren Partien mit Butterschmalz scharf anbraten, salzen, pfeffern und beiseite stellen. Schalotten- und Knoblauchwürfel im Bratfett anschwitzen, mit Essig ablöschen und die übrigen Zutaten für die Vinaigrette hinzugeben. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Pfifferlingen vermischen.

Pinien- oder Kürbiskerne ohne Öl in einer Pfanne anrösten und zum Abkühlen beiseite stellen.
Die Kräuter-Crème fraîche mit Zitronenabrieb und Wasabipaste abschmecken.

Die Pfifferlinge auf eine Platte legen und Crème fraîche darüber geben. Mit Pinien- oder Kürbiskernen, Kürbiskernöl, Petersilie und Schnittlauch garnieren.

Bei Verwendung von Gemüsebrühe statt Kalbsfond, ist dieses Gericht auch für Vegetarier geeignet.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

migaweki

Wenn auch sehr verspätet: Danke dir und auch Claudiachristiane für die Punkte!!!! Ich freue mich immer, wenn meine Rezepte anderen Menschen Freude bereiten!!! lg Gabi

05.10.2017 23:52
Antworten
Schloßküche

Toller Salat! Ich hatte Pfifferlinge da und dann haben wir kurzfristig beschlossen zu grillen. Also kein Pfifferlingrahm. Der Salat war perfekt zu Gegrilltem. Alle, von der Oma bis zur Tochter waren begeistert. Vielen. Dank für das tolle Rezept!

13.08.2017 22:18
Antworten