Bewertung
(17) Ø4,16
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
17 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.11.2011
gespeichert: 480 (0)*
gedruckt: 5.030 (27)*
verschickt: 20 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.07.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 große Zwiebel(n)
1 Dose Bohnen, weiße, ca. 800 g Inhalt
1 Dose Kidneybohnen, ca. 400 g Inhalt
1 Dose Tomate(n), ca. 400 g Inhalt
Paprikaschote(n), rot
Paprikaschote(n), grün
2 m.-große Kartoffel(n)
Knoblauchzehe(n), gepresst
1/2 Liter Gemüsebrühe
1 Schuss Essig
5 EL Sauerrahm
2 TL Tomatenmark
4 EL Paprikapulver
  Salz und Pfeffer
  Chilipulver
  Lorbeerblatt
  Pflanzenöl
 etwas Sauerrahm
  Petersilie, gehackt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel klein würfeln und in Pflanzenöl glasig anschwitzen. Die Kartoffeln schälen und würfeln und die Paprikaschoten in Stücke schneiden und kurz mitrösten.

Tomatenmark und Paprikapulver zugeben, mit einem Schuss Essig ablöschen und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Lorbeerblatt, gepressten Knoblauch und Chilipulver zugeben und so lange kochen, bis die Kartoffeln bissfest sind. Bohnen zugeben und ziehen lassen. Falls der Eintopf zu flüssig ist, kann er mit einer Mehlschwitze eingedickt werden.

Mit Sauerrahm und frischer Petersilie verfeinern.
Dazu schmeckt Schwarzbrot.

Tipp:
Dosenbohnen können natürlich auch durch getrocknete Bohnen ersetzt werden. Diese müssen allerdings über Nacht in Wasser eingeweicht werden.