Bewertung
(2) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.11.2011
gespeichert: 135 (0)*
gedruckt: 1.668 (12)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.11.2009
3 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
1 TL Salz
5 EL Wasser
250 g Mehl
90 g Butter oder Margerine
  Mehl, zum Ausrollen oder auf Backpier
  Margarine, zum Einfetten der Form
  Für den Belag:
500 g Äpfel, säuerliche (geschält, entkernt gewogen)
60 g Zucker
75 g Haselnüsse, gemahlen
25 g Mandel(n), gemahlen ODER:
100 g Paniermehl bei einer Nussunverträglichkeit
  Für den Guss:
1/8 Liter Sahne
Eigelb
Ei(er)
1 EL Vanillezucker
2 EL Kartoffelmehl, (ca. 20 g)
1 EL Rum, oder Weinbrand
3 EL Gelee (Zitronen- oder Aprikosen-)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 55 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 210 kcal

Salz in dem Wasser auflösen und mit den anderen Zutaten in eine Schüssel geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. 20 Minuten in Alufolie gewickelt in den Kühlschrank geben.

Inzwischen die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen. Äpfel in dünne Scheiben schneiden. Apfelscheiben mit dem Zucker vermischen und kühl stellen. Den Teig nochmals durchkneten auf einer bemehlten Fläche oder auf Backpapier ausrollen und in eine eingefettete Wähenform (oder Quicheform) von 28 cm Durchmesser auslegen. Den Teig am Rand hochziehen, geht gut, der Teig lässt sich wunderbar verarbeiten und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene:
200°C 20 Minuten backen.

Inzwischen die Semmelbrösel oder Nüsse mischen.

Kurz auskühlen lassen, den Backofen auf 180 °C runterschalten.

Die Nussbröselmischung auf der Wähe gleichmäßig verteilen. Die Apfelscheiben darüber verteilen. Im Backofen auf der mittleren Schiene 20 Minuten backen.

Inzwischen Sahne, Eigelbe, Ei und Kartoffelmehl verquirlen und über die Äpfel gießen. Wieder auf der mittleren Schiene 15 Minuten backen. Bei gleicher Temperatur.

Gelee oder Konfitüre mit dem Rum glatt rühren und mit Hilfe eines Backpinsels die Wähe damit bestreichen und die Wähe in der Form erkalten lassen.