Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.05.2004
gespeichert: 126 (0)*
gedruckt: 1.155 (2)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.07.2002
8.060 Beiträge (ø1,31/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
600 g Kalbfleisch, Schulter oder Keule
200 g Zwiebel(n)
40 g Butter
1 EL Öl
2 Zehe/n Knoblauch
2 TL Paprikapulver, scharf
1 EL Paprikapulver, edelsüß
  Salz und Pfeffer, schwarzer
2 EL Tomatenmark
250 g Reis (Langkornreis)
750 ml Fleischbrühe, gute
  Parmesan, gerieben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch trocken tupfen und in gulaschgroße Würfel schneiden, die Zwiebeln schälen und sehr fein würfeln. Butter und Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig braten. Das Fleisch untermischen, kurz umwenden, dann den sehr fein gewürfelten oder zerdrückten Knoblauch zusammen mit Paprika, Salz, Pfeffer und Tomatenmark unterrühren. Zugedeckt etwa 20 Minuten bei kleiner Hitze im eigenen Saft dünsten lassen, den Reis einstreuen und mit Brühe oder Wasser aufgießen. Umrühren und zugedeckt weitere 20-30 Minuten leise schmoren; der Reis soll zum Schluss weich, aber trocken sein. Das Reisfleisch nun entweder in eine große Kuppelform oder in Portionsförmchen drücken und auf eine vorgewärmte Platte stürzen. Man kann es natürlich auch »ungeformt« in einer vorgewärmten Schüssel anrichten. Den Parmesan getrennt dazu reichen und nach Wunsch einen Salat dazu servieren.