Backen
Kuchen
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Frankfurter Kranz

mit Haferflocken - super lecker - total einfach auch für Anfänger

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 09.11.2011



Zutaten

für
1 TL Backpulver
80 g Speisestärke
120 g Mehl
4 Ei(er)
4 EL Wasser
200 g Zucker
1 Pck. Puddingpulver (Vanille-)
500 ml Milch
40 g Zucker
1 Glas Marmelade / Gelee, Kirsch-
250 g Butter
500 g Haferflocken
etwas Fett, für die Backform
etwas Paniermehl, (für die Backform)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 15 Minuten
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen, bei Umluft genügen 180 Grad.

Backpulver, Speisestärke und Mehl in eine Schüssel geben und gut vermischen - beiseite stellen.
Die Eier trennen (beides aufbewahren) und das Eiweiß mit den 4 EL Wasser schaumig schlagen ( Handrührgerät) bis es etwa aussieht wie Shampoo. Dann nach und nach den Zucker mit unterschlagen und dann das Rührgerät runter stellen und das Eigelb mit einrühren.

Die Backform einfetten (mit Butter, Margarine oder Öl), dann mit Paniermehl ausmehlen.
Den Teig in die Backform geben. Die Backform in den vorgeheizten Backofen stellen und 25 Minuten backen lassen.

350 ml Milch in einem Topf zum Kochen bringen, den Rest Milch mit 40g Zucker (etwa 3 EL) und dem Puddingpulver verrühren. Das Puddinggemisch in die kochende Milch geben und fleißig rühren.
Wenn der Pudding fester wird, vom Herd nehmen und weiter rühren.
Nun die 250g Butter in den heißen Pudding geben und unter Rühren abkühlen lassen.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und aus der Form holen, dann abkühlen lassen. Mittig halbieren und beide Teile gleichmäßig mit der Marmelade oder dem Gelee bestreichen. Etwas von der Puddingcreme auf der unteren Hälfte verteilen, den "Deckel" wieder drauf und rundum mit der Creme bestreichen.
Nun den Kuchen mit Haferflocken ummanteln und mindestens 3 Stunden kalt stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

arett

Ich habe kernige Haferflocken verwendet. Für den besseren Geschmack werden sie mit 1 Esslöffel Butter leicht angeröstet und mit 1 Esslöffel Zucker karamellisiert. Abkühlen lassen und dann auf den Frankfurter Kranz aufbringen. So schmecken sie kross und süß, ähnlich wie Krokant. Sehr lecker und ganz einfach zu machen.

01.04.2017 09:58
Antworten